Review - Fresh Volume Extreme Mascara von Sante

11:30:00

Spontan stelle ich euch heute die neue limitierte Fresh Volume Extreme Mascara von Sante vor. Dementsprechend unperfekt sind meine Tragebilder ;-) Der Eyeliner ist mehr unsichtbar als präsent, der Concealer ist verrutscht und ein paar Krümel des Sante Augenbrauenpuders tummeln sich auf den Fotos. Ihr werdet es mir hoffentlich verzeihen ;-) 
Zurück zum Thema ... Mascara und Naturkosmetik ist ja teils irgendwie ein Drama. Volumen, Schwung und die berüchtigte Haltbarkeit sind Kriterien, die die meisten NK-Wimperntuschen nicht erfüllen. Diese hier ist überraschend ... anders 


Optisch macht sie echt was her, hebt sich von anderen NK Mascaras ab und kann locker mit anderen konventionellen Mascaras mithalten. Auf mich hat das grün gewirkt, es rief förmlich "Kauf mich!" Bei Müller wurde mein Mann letztens fündig und brachte mir auch noch das Augenbrauenpuder sowie das Augenbrauengel aus der LE "All eyes on me" mit.


Was mich an der Mascara ein klein wenig stört ist die Beduftung. Sie ist zwar seeeehr dezent und frisch, grundsätzlich ein netter Geruch, der meiner Meinung nach nichts in so einem Produkt zu suchen hat. Verträglich ist sie allemal. Kein Jucken oder Brennen, selbst beim Abschminken mit Kontaktlinsen hatte ich weder nervige Mascarakrümel im Auge oder einen Schleier auf den Linsen. 


Das Bürstchen ist überraschend präzise, läuft zum Ende hin schmal zu, was zu einem gleichmäßigen Ergebnis führt. Wie ihr auf Anhieb erkennen könnt bilden sich auf dem Mega-Bürstchen keine Klümpchen. Die Mascara hat die perfekte Konsistenz: nicht zu fest oder zu flüssig, ideal um sie mehrmals zu schichten OHNE das die Wimpern unschön verkleben. Und die Haltbarkeit? Wie ich immer so schön sage, Dauerregen hält sie vermutlich nicht durch, das habe ich zwar noch nicht getestet aber von Morgens bis zum späten Abend hatte ich nichts zu bemängeln. Keine Pandauagen, selbst nach super anstrengenden HIIT Bodyshape-Workouts blieb sie zu 90% auf den Wimpern und verrutschte nur minimal. Das ist mehr als okay!! Mit so einem Ergebnis hätte ich nicht gerechnet. 

Und nun folgen die angekündigten unperfekten Tragebilder ;-)





Meine Wimpern sind zwar von Natur aus nicht sehr kurz, allerdings fallen Sie bei manchen Mascaras unschön nach unten und der Wow-Effekt ist dahin. Bei der Fresh Volume Extreme Mascara bleibt der 1Schwung lange erhalten.

Inhaltsstoffe
Aqua (Water), Alcohol denat.*, Silica, Sorbitol, Stearic Acid, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Galactoarabinan, Rhus Verniciflua Peel Wax, Arginine, Potassium Cetyl Phosphate, Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract*, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Hectorite, Hydrogenated Palm Glycerides, Xanthan Gum, Glycerin, Tocopherol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil*, Parfum (Fragrance)**, CI 77499 (Iron Oxides)

Sie enthält stolze 10 ml, ist vegan und liegt bei 6,99 €. Mein Mann hat sie bei Müller gefunden, ich habe sie auch schon im Online-Shop von Najoba entdeckt. Mehr zur aktuellen LE findet ihr hier auf der neuen Webseite von Sante. 

Was sagt ihr zu der neuen Mascara? Habt ihr sie schon ausprobiert? Falls nicht, solltet ihr das unbedingt tun.

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Hey, ich habe sie auch schon entdeckt, aber nicht gekauft. Ich habe noch eine von 100% Pure und eine von Lady Green, mit den ich sehr zufrieden bin und die ich erst einmal aufbrauchen möchte. Aber das Preis-Leistungsverhältnis scheint bei Sante ja super zu sein.
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      nachdem ich mit einer anderen Mascara von Sante schlechte Erfahrungen gemacht habe, war ich sehr gespannt auf diese hier. Zumal sie mir auf der BioNord angepriesen wurde ;-) Die Mascara von 100%Pure riecht fantastisch, konnte mich leider nicht überzeugen. Lady Green ist ebenfalls sehr gut und es freut mich zu sehen, dass die junge Marke längst kein Underdog mehr ist!
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Nachdem Insta-Bild von Mexi war ich auch etwas angefixt, auf der BioNord habe ich sie mir näher angeschaut und werde sie mir sehr wahrscheinlich auch zulegen. Man hat ja nie genug Wimperntusche ;D Sie klingt auf jeden Fall vielverspechend und das Bürstchen gefällt mir auch. Und der Preis; ich hätte da mit deutlich mehr gerechnet. Die Beduftung finde ich auch nicht so toll, aber irgendwas ist ja immer...
    Die Fotos finde ich übrigens sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      danke dir! Normalerweise machen einige für solche Tragebilder einen riesigen Aufriss mit Licht und viel Gedöns. Da ist mir immer viel zu aufwendig, bringt am Ende manchmal auch kein besseres Ergebnis. Auf deine Meinung bin ich gespannt! Green Beautyjungle konnten Durch grüne Augen und ich auch schon überzeugen sie zu kaufen ;-) Und es stimmt, ich liebe Mascara und besitze eindeutig zu viele :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Liebe Nicole,
    die sieht toll aus! Und das für diesen günstigen Preis. Vielleicht sollte ich bei der LE doch noch zuschlagen ;) Die anderen Produkte hatten mich so semi überzeugt bzw. habe ich einfach noch viel zu viel davon. Der Eyeliner hat mich sehr an den Uoga Uoga erinnert (trage ich beinahe täglich), die anderen Produkte haben in mir kein "Haben will!" ausgelöst.
    Aber nun deine Review ... na ich beweg das mal nochmal in meinem Herzen ;).

    Danke für diese tolle Review und grünste Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Huhuu, den Mascara habe ich nicht mitgenommen, dafür aber ein paar andere der LE getestet. Den Eyeliner (nicht wirklich wasserfest, aber wischfester als andere NK Eyeliner und er hält tatächlich mal einen Regentropfen aus) und die beiden Eyebrowtints. Die finde ich wirklich klasse. Mit Mascara tu ich mich nicht ganz so schwer. Ich mag mehrere sehr gern. Für mich ist nur meistens wichtig, dass es das Produkt auch in Braun gibt. Ich trag einfach gern hellere Wimperntusche, da es besser zu meinem Typ passt.
    Mich überrascht immer wieder, wie gut der Volumen Mascara von Lavera für mich funktioniert, da ich Lavera eigentlich sonst nicht so schätze. Sonst ist der Marie W. in umbrabraun ganz schön und der UndGretel Mascara ebenfalls. Ausprobieren wollte ich immer den von 100% Pure und von Dizao Organics. Eventuell auch den von Inika, weil alle drei Produkte alkoholfrei sind.
    Ich find die Fotos übrigens völlig ok :)

    AntwortenLöschen
  5. Yeah, da isser ja, der Traum in grün! :-)
    Ich kann Dir in allen Punkten nur vollkommen zustimmen und bin immer noch baff, dass mir ein NK-Mascara zum ersten Mal wirklich richtig gefällt. Genau wie bei Dir konnte mich die Mascara von 100% Pure nicht wirklich überzeugen, auch wenn sie nicht schlecht ist. Aber der Look damit ist mir zu "natürlich".
    Hier bei Sante stimmt alles, bis auf den Geruch, den müsste ich auch nicht unbedingt haben. Aber das nehme ich bei dem Preis-Leistungsverhältnis gerne in Kauf.
    Tolle Fotos!
    Liebe Grüße,
    Meike

    AntwortenLöschen