Event - Vivaness 2016 Teil 2: Dekoratives und noch viel mehr

08:00:00

Im zweiten Teil stelle ich euch wie bereits versprochen einige dekorative Produkte vor und darüber hinaus noch viel mehr. Ihr dürft gespannt sein! Nehmt euch Zeit, denn dieser Beitrag ist ziemlich lang ;-)



Dank der Fairy Box bin ich erst auf die italienische Marke puroBIO cosmetics aufmerksam geworden. Im Sortiment gibt es einige schöne Produkte. Den hellsten von insgesamt drei Bronzern habe ich mir bereits vor einiger Zeit gekauft und nun wollte ich mir über die andere Produkte einen Überblick verschaffen.
Der Primer für ölige Haut hat mir z.B. sehr gut gefallen. Ich könnte ihn mir auch ohne Make-Up gut vorstellen, um ein bisschen Glow ins Gesicht zu zaubern. Die Lippen- und Lidschattenprodukte kommen in einigen hübschen Nuancen. Ganz neu ist die  Lidschattenpalette sowie Monolidschatten in einem sehr ansprechendem Design. Die Marke hat großes Potenzial! 





Wie das so ist, entdeckt man auch völlig unbekannte Marken wie bioplante aus der Türkei. Vor einem Jahr an den Start gegangen besteht das Sortiment aus Pflege wie z.B. einer Tages- und Nachtcreme und interessanten Zahnpasten. Während die Zahnpasta für Kinder bzw für Babys entweder nach Erdbeere-Banane oder Banane-Vanille schmeckt, dürfen sich Erwachsene über Zimtgeschmack freuen. Die Zahnpasta duftet unglaublich lecker und sehr natürlich nach Zimt. Mein kleines Highlight ;-)
Seit diesem Jahr gibt es auch Kajalstifte, eine Mascara und Lippenstifte in hübschen Farben, die mir ziemlich gut gefielen.

Per Zufall durfte ich einen ersten Blick auf die neue LE von Couleur Caramel werfen. Wow, da sind einige sehr hübsche Produkte dabei und das Packaging sieht auf den Bildern (es waren „nur“ Testdummies verfügbar) umwerfend aus. Bis April müssen wir uns allerdings noch gedulden. Um euch das Warten zu versüßen habe ich schonmal exklusiv Swatches eines der drei Lidschattenstifte und eines der beiden Blushes für euch.



Bei benecos gab es auch einige Neuheiten zu sehen. Zwar war die Endverpackung noch nicht fertig, die "Dummies" gefielen mir jedenfalls sehr gut. Bald halten zwei neue Nagellacke, vier Lippenstifte, matte und schimmernde Lidschatten sowie ein transparenter Puder und eine Art Contouring-Duo Einzug. Diese beiden Teintprodukte sprechen mich auf Anhieb an.

Auf Grund der positiven Resonanz hat es das wunderschöne Geschenkset "Lovely Moments" (Review) ins Standardsortiment geschafft. Parfum und den Hammer-Lippenstift Catwalk sind bald auch einzeln erhältlich. Juhuu, denn ich liebe "Heaven can't wait“. 



Sehr gefreut habe ich mich über den frischen und gelungen Relaunch der Uoga Uoga Produkte. Die neue Verpackung wertet Mineral Foundation, Blush, Lipglosse und die neuen Lidschatten stark auf.

Die Lidschatten haben mir auf den ersten Blick und beim Swatchen ziemlich gut gefallen.

Urtekram hat eine neue Kokosserie bestehend aus einem Shampoo, Conditioner, Leave-in Spray, Duschgel und Deo rausgebracht. Yummy yummy, die Produkte riechen zum Anbeißen lecker :-) 


Ein Genuss für die Sinne war auch eine Kakao Butter der bulgarischen Marke Wooden Spoon. In der Dose macht die die Butter einen ziemlich festen Eindruck aber kaum ist sie auf der Haut, schmilzt sie nur dahin, lässt sich extrem gut verteilen und zieht schnell ein. Was bleibt ist weiche Haut mit einem unwiderstehlichen Kakaoduft. 
Weiterhin im Sortiment sind einige andere Body Buttern, ein Celluliteöl mit Chilli (da bekommt der Begriff "Fatburner" gleich eine ganz neue Bedeutung) Gesichtsöle, Arganöl, Sonnenschutz für Kinder mit SPF 30 bzw. 50 (kaum Weißeln) und Lippenpflegestifte. Allesamt sehr interessante Produkte, die uns hoffentlich bald auch in Deutschland begegnen werden.

Sehr gut gefielen mir die waschbaren Wattepads von Les Tendances d`Emma aus Frankreich. Sie kommen zu 15 Stück in einer schicken Holzbox, mit zusätzlichen Stoffbeutel für die Waschmaschine. Richtig aus dem Häuschen war ich dann über eine Art Handtuch aus Bambus, was nach der Haarwäsche easy um den Kopf gewickelt und durch eine Schlaufe festgezogen wird. Durch den Bambusstoff wird viermal mehr Wasser aufgesogen, was die Haare schneller trocknen lässt. Ich bin schon total gespannt aufs Testen.

Den Hamburger Jungs von Hydrophil habe ich ebenfalls einen Besuch abgestattet. Nach anfänglicher Skepsis konnte mich die Zahnbürste überzeugen. Netterweise wurde mir eine Kinderzahnbürste mitgegeben, die erst ab ca. vier Jahren geeignet ist. Weiterhin im Sortiment sind u.a. ein Lippenbalsam und Seifen.


Am Stand von Mahlenbrey schnupperte ich mich durch ein paar Körperöle, wovon mir Yuzu Vanille, Macadamia und Tonka-Sandel sehr zusagten. Es war sehr schön Frau Mahlenbrey einmal kennen zu lernen. 

Bei Essential Elements habe ich mich zu den einzelnen Raumdüften beraten lassen. Ganz angetan war ich von dem reinigenden Spray 47 und dem beruhigenden Spray 21. 


Die Düfte von Acorelle haben mich ziemlich überrascht. Ganz angetan war ich von dem Parfum Absolu Tiaré. Vielleicht wird das ja doch noch etwas mit den Naturdüften und mir :-)

Im Anschluss habe ich mich durch die köstlichen Körperpflegeprodukte von Styx durchgeschnuppert. Shea Butter und Granatapfel kannte ich bereits und mag sie sehr. Ganz begeistert war ich allerdings von der Limitierten Körper Butter „Sommernacht“, die köstlich nach Kokos und Pina Colada duftet.

Bloggerfrühstück und Bloggerrundgang
Am Freitag fand das große Frühstück mit allen Beauty- und Foodbloggern statt. Highlights waren das vegane Rührei, ein köstlicher Armer Ritter sowie leckere Fruchtcocktails und schön angerichtete Aufschnitte. Nach einer ziemlich großen aber kurzen Vorstellungsrunde starten wir Beautyblogger eine Tauschaktion im Sinne der Biouty Blogger Box. Das hat ziemlichen Spaß gemacht :-) Auf Instagram habe ich euch meine Ausbeute bereits gezeigt. 

Zusammen mit Annabell von Pusteblume, Theresa von Projekt Schminkstellung und einigen anderen Bloggerinnen machte ich mich am Nachmittag auf zu einem Bloggerrundgang über die Vivaness. Ziemlich sportlich statteten wir innerhalb von anderthalb Stunden sehr vielen Ausstellern einen Besuch ab, darunter Dr. HauschkaDr. Bronner, Fair Squared, QMilk, Velvety, Teatoxamo como soy und Human+Kind. Viel Input innerhalb kurzer Zeit, danach schwirrte nicht nur mir der Kopf ;-)

Fazit 
Zwei volle Tage Vivaness haben mir erstmal genügt, denn schließlich prasseln so viele Eindrücke auf einen nieder. Aber es hat insgesamt längst nicht ausgereicht, um wirklich alles zu sehen. Besonders gefallen haben mir die kleineren Firmen wie z.B. bioplante, Wooden Spoon, Les Tendances d`Emma und die dekorativen Neuheiten bzw. das Sortiment von puroBIO Cosmetics und Uoga Uoga. Besonders gefreut habe ich mich die lieben Bloggerkolleginnen kennen zu lernen. Mädels, ihr seid klasse! Von der Biofach habe ich ehrlich gesagt kaum etwas mitbekommen. Einzig am ersten Tag bin ich einmal kurz druckgeschlendert, habe einige Leckereien probiert, aber das war es auch schon. Wenn ich es schaffe möchte ich 2017 wieder dabei sein, vielleicht  sogar mit einem Tag mehr.

Welche der Neuheiten und Marken sprechen euch an? 

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Liebe Nicole,
    wow, da warst du doch noch mal an ganz anderen Ständen als ich (: .
    Jetzt ärgere ich mich natürlich, dass ich bei Bioplante doch vergessen habe vorbeizuschauen, obwohl du so geschwärmt hast. Aber es war eben so viel Input, dass man ab und an leicht verloren war *hihi*. Und CC habe ich komplett verpasst...wo waren die denn? Bestimmt unter den französischen Ständen...?
    Die neuen Produkte von benecos sehen auch interessant aus, besonders die Teintprodukte!
    Ich war auch sehr verliebt in Wooden Spoon, das war einer meiner Lieblingsstände (: . Und dieses Bambustuch klingt ja mal toll...ich bin sehr gespannt auf deine Review!
    Obwohl ich ein großer Fan der Hydrophil Zahnbürsten bin war ich gar nicht am Stand. Die Düfte von Acorelle haben mich aber auch begeistert. Ich mochte besonders das mit den Orchideen (: .
    Es war so schön, dass wir uns endlich kennengelernt haben liebe Nicole (: . Hoffentlich sehen wir uns bald mal wieder! Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Theresa,
      ich hab mich auch riesig gefreut dich endlich mal "live" zu sehen ;-) Und es bleibt zu hoffen, dass es nicht bis zur nächsten Vivaness dauert bis wir uns wiedersehen!
      Bei Beautyjagd ist mir das auch schon aufgefallen, jeder hat mindestens eine Marke dabei die ich nicht besucht habe. Es ist sehr schön viel Neues zu sehen. Im Pressebereich bin ich in einer kleinen Präsentation zur neuen LE von CC reingeplatzt :-D Einen eigenen Stand gab es leider nicht. Vielleicht schafft es bioplante ja doch noch einen Distributor zu finden. Die Zahnpasta ist jedenfalls toll!
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Hallo Nicole,

    wie schön, dass ich durch Eure Berichte auch ein bisschen das Messen-Feeling mitbekomme! :-)

    Besonders spannend finde ich Deine Beschreibungen von Wooden Spoon und Mahlenbrey. Aber auch alles andere ist extrem interessant, man kommt sich vor wie back in time im IKEA Kinderparadies. ;-)

    Vielen lieben Dank fürs Zeigen!

    LG
    Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meike,
      ich fühle mich bei den ganzen Berichten auch wieder in die Messehalle zurückversetzt :-) Wooden Spoon ist mein absoluter Geheimtipp! Mir haben die Produkte sehr gut gefallen, ganz besonders die Kakao Butter. Yummy! Das Kindergeschirr lässt mich auch an meine Kindheit denken. Wobei sich da ja zum Glück einiges getan hat hinsichtlich den unbedenklichen Materialien.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Oh, da sind ja einige tolle, neue Produkte dabei. Ich hoffe, dass die auch hier bald verfügbar sein werden, möchte so gerne neue Marken ausprobieren. Auf die Haarprodukte von Urtekram freue ich mich auch schon, da ich diese Marke generell auch sehr gerne mag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ginni,
      das hoffe ich auch! Urtekram mag ich auch sehr und das Kokos-Leave-in Spray riecht fantastisch :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Ja, Pura Bio ist wirklich klasse und die können locker mit Zuii und co mithalten, wie ich finde! Auf die neue Bodybutter von Styx bin ich schon sehr gespannt, das könnte etwas für den Sommer sein. Benecos hat auch wieder einen großen Zug getan, finde ich schön - auch wenn mir die Lisdchchatten zu schwach sind.
    Danke dir für den Bericht, ich konnte ja leider nicht dabei sein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv! Die Bodybutter riecht köstlich und hoffentlich schafft sie es ins Standardsortiment oder bleibt von mir aus auch gerne eine jährliche LE.
      Ich hoffe wir sehen uns im nächsten Jahr. Würde dich auch sehr gerne kennen lernen :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  5. Sieht nach tollen Sachen aus! Besonders die von "Les Tendances d`Emma" sprechen mich an, weißt du, wann, ob und wo die in ein deutsches Sortiment kommen? :)

    Ansonsten finde ich die Öle von Mahlenbrey sehr ansprechend, in letzter Zeit bin ich eh total auf dem Öl-Trip... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weiß ich leider nicht. Ich habe so ein ähnliches Handtuch wie beschrieben letztens im Katalog von Waschbär gesehen. Allerdings war es aus Baumwolle.
      Öle mag ich auch sehr gerne. Egal ob für Gesicht oder den Körper, beides fühlt sich schön an.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  6. Puro Bio hat mich auch total begeistert! Ich hatte spät abends immer noch die Swatches auf der Hand, obwohl ich die Hände mehrmals gewaschen habe... Zu Uoga Uoga habe ich es leider nicht geschafft, aber die Produkte im Aufsteller sehen super aus.Der Blogger-Rundgang war wirklich etwas hektisch, aber ich bin doch froh, dass ich mitgegangen bin. Und es war toll, dich einmal kennenzulernen :) Ich freue mich schon auf das nächste Mal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annabell,
      oh wow, das hört sich toll an. Ich werde definitiv noch mehr Produkte von puroBIO ausprobieren :-) Die beiden Primer teste ich in der kommenden Zeit.
      Ich fand es auch sehr schön, dass wir uns endlich live gesehen haben :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  7. Liebe Nicole, ich freu mich, dass wir uns mal persönlich kennengelernt haben. :)
    Und total klasse wie viel man auf anderen Blogs noch entdecken kann. Für viele der kleineren Marken hatte ich gar nicht so recht Zeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jess,
      das hat mich auch sehr gefreut!
      Ja, ich lese die anderen Berichte ebenfalls sehr gerne. Einiges ist auch an mir vorbeigegangen :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen