Review - Meine Lieblingsprodukte 2015

08:00:00

Puh, im vergangenen Jahr habe ich so viele neue, innovative, interessante, schöne, inspirierende und tolle naturkosmetische Hersteller und Marken, darunter auch eine konventionelle Marke, kennen gelernt. Zeit euch meine Lieblingsprodukte und Neuentdeckungen aus 2015 im Schnelldurchlauf vorzustellen. 


Gleich zwei dekorative Produkte von alverde haben es in meine Jahresfavoriten geschafft. Das Augenbrauenpuder mische ich und verwende es täglich. Nahezu täglich kommt das wunderschöne und überzeugende Quattro "Cinnamon-Nude" aus der Oriental Bazaar LE zum Einsatz. 


Nachdem ich in diesem Jahr unzählige Mascaras getestet habe, in der Hoffnung eine "grüne" Alternative zu meiner geliebten konventionellen Precision Mascara von IsaDora zu finden, habe ich sie bei Marie W. endlich gefunden. Die Haltbarkeit von Rabenschwarz ist für eine NK-Mascara überraschend gut. 

Wenn ihr mir auf Instagram folgt und meine Review über die Foundation Lieht von Und Gretel gelesen habt wisst ihr, dass ich sie liebe. Mir gefällt noch dazu das moderne und zeitlose Design der Berliner Marke sehr.

Bald stelle ich euch meinen transparenten Lieblingspuder von DadoSens in einer Review genauer vor. Leider neigt sich mein zweiter Nachkauf wieder dem Ende zu.





Die feuchtigkeitsspendende, nicht zu reichhaltige und wirkungsvolle Eye Contour Cream von avril bekommt ihr bei ecco verde zum kleinen Preis. Obwohl ich sie zweimal täglich relativ großzügig auftrage ist sie sehr ergiebig.

Zu meinen Neuentdeckungen des vergangenen Jahres gehört auch die Berliner Manufaktur CremeKampagne. Da mir das Cremefluid Eins so gut gefiel (Review) habe ich es noch vor Weihnachten nachbestellt, natürlich wieder mit Vanille ;-) Mir gefällt die Produktvielfalt, denn für jeden Hauttyp ist etwas passendes dabei und das die Produkte je nach Wunsch beduftet oder unbeduftet bestellt werden können finde ich toll.

Weiter geht es mit der sympathischen reizarmen Marke mysalifree, deren feuchtigkeitspendene und beruhigende Nachtcreme* (Review) mich überzeugt hat. 

Gleich drei Produkte der US-amerikanischen Hautpflegemarke Paula`s Choice haben es in meine Jahresfavoriten geschafft. Und das obwohl es sich definitiv nicht um Naturkosmetik handelt. Warum? Nun, da ich auf Grund des Skin Perfecting Gels mit 2% BHA am Tage nicht auf einen ausreichenden Sonnenschutz verzichten kann, habe ich mich für die getönte Tagespflege Resist Super-Super-Light Daily Wrinkle Defense mit SPF 30 entschieden. Besonders im Sommer mag ich keine flüssige Foundation tragen aber irgendwie auch nicht auf ein bisschen "Farbe" im Gesicht verzichten. Da erschien mir diese pflegende und mattierende Creme mit zusätzlichem mineralischen Sonnenschutz als perfekt. Insgesamt habe ich sie bereits dreimal (!) Nachgekauft und würde es immer wieder tun ;-) Das chemische Peeling in Kombination mit reizarmer Pflege hat mein Hautbild unglaublich verbessert. Aber Paula`s Choice hat auch drei naturnahe Produkte, worunter der Earth Sourced Cleanser (Review) fällt, den ich ebenfalls bereits zwei oder dreimal nachgekauft habe. 

Gegen besonders fiese Pickel hilft ein Klecks des Manuka Honey Gels von Living Nature. Über Nacht heilen Entzündungen merklich ab. Einziger Nachteil ist der unangenehme Geruch.

Das wundervolle Gesichtsöl der US-amerikanischen Manufaktur Rachel`s Plan Bee (Review) ist mein liebstes Gesichtsöl und darf niemals leer werden ;-)

Ein wahrer Feuchtigkeitsbooster für gestresste sowie trockene Haut ist die Gesichtsmaske* von Lexagirl. Ich benutze sie sogar als "Nachtcreme". 

Der nachfüllbare und schicke Lippenbalsam* von Yverum hat mich positiv überrascht. Einmal aufgetragen hält das Gefühl von geschmeidigen und gepflegten Lippen unglaublich lange an.


Nach jahrelangen Behandlungen mit chemischen Haarfärbemitteln, habe ich meine Alternative endlich gefunden. Radico deckt graue Haare zuverlässig ab, pflegt meine Haare und das Ergebnis ist total schön. Auch an den eigenwilligen Kuhweiden-Duft habe ich mich inzwischen gewöhnt ;-) Eine Review findet ihr hier.


Mit dem Sensitiv Shampoo von Farfalla habe ich das perfekte Haarpflegeprodukt gefunden. Meine Haare bleiben mindestens zwei Tage nach der letzten Haarwäsche frisch und fluffig. Am dritten Tag gebe ich wenig Trockenshampoo von Green Love auf den Ansatz, kämme es nach einer kurzen Einwirkzeit aus und meine Haare sehen aus wie grad erst gewaschen. 

Eigentlich zeige ich sogar meine komplette Haarpflegeroutine ;-) Auf ein naturkosmetisches Hitzeschutzspray habe ich lange gewartet. Das Hitzeschutzspray von Logona hält was es verspricht und verleiht meinen Haaren zusätzlich einen schönen Glanz. In Kombination mit dem Aloe Vera Spray Conditioner von Urtekram habe ich ausreichend Schutz und Pflege nach der Haarwäsche und während des Föhnens. Zu meinen Jahresfavoriten zähle ich übrigens auch den Spray Conditioner für Kinder (Review), ebenfalls von Urtekram.



Die Deocremes von Wolkenseifen haben mich das ganze Jahr über begleitet und mir selbst im Hochsommer genügend Schutz gegeben. 

Gegen Ende des Jahres bin ich auf die waschbaren Baumwollpads (Review) von Pure Skin Food umgestiegen. Eine tolle nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Wattepads.

Und zu guter letzt mein persönliches Highlight aus dem Duftbereich: das NK-Parfum* von benecos. Es duftet herrlich nach Vanille und Zitrus und wird hoffentlich bald auch den Weg ins Standardsortiment finden.

Das waren meine Lieblingsprodukte aus 2015. Nicht gerade wenige aber im Vergleich zu der Vielzahl an Produkten, die ich im Laufe des gesamten Jahres getestet habe, Pröbchen mit eingerechnet, ist es eine überschaubare Menge. Mein Vorsatz in diesem Jahr lautet "Aufbrauchen und erst dann nachkaufen." Ich freue mich meine Vorräte zu leeren, denn es ist auch ein befreiendes Gefühl. 

Gibt es ein oder sogar mehrere Produkte, die euch 2015 total begeistert haben und die ihr sogar mehrmals nachgekauft habt? Kennt ihr einige meiner Lieblinge? 

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Wir freuen uns dass die Lexagirl Moisture Mask auch noch als Nachtcreme zum Einsatz kommt�� Liebe Grüsse sendet Birgit vom Lexagirl Team

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      ich freue mich sehr, dass ich sie testen konnte :-) Vielen Dank!
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Hallo Nicole!

    Spannende Auswahl, vielen Dank fürs Vorstellen! :-)
    Hach ja, die Mascara von Marie W....Soll ich oder soll ich nicht? Ich suche wirklich eine NK-Mascara die ordentlich Volumen macht. Mit ordentlich meine ich: Wirklich ordentlich. :-) Bin schon länger am überlegen, ob es Marie W., Inika, 100%Pure oder PHB werden soll. Hiiiiiilfe.
    Das Alverde Augenbrauenpuder und die CremeKampagne würden definitiv auch in meinen Jahresfavoriten auftauchen, nicht zu vergessen das tolle Prafum von benecos, was ich bei Dir gewonnen habe. :-) Ich muss gestehen, die ersten Minuten nach dem Auftragen war ich ein wenig skeptisch, da der Zitrusgeruch sehr dominant war und ich kaum Vanille wahrgenommen habe. Auch dachte ich: Zitrone und Vanille, hmm, passt das zusammen? Nach ca 10 Minuten roch das Ganze aber total toll. Wunderbar warm nach Vanille, die Zitrone fein im Hintergrund wahrnehmbar. Mag ich total den Duft.
    Radico möchte ich auch mal probieren, wenn die 3 grauen Haare, die ich derzeit habe, überhand nehmen und/oder mich stören sollten. Ab und an verwende ich zur Pflege farbloses Henna/Cassia von Logona, das gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meike,
      gerne :-)
      Die braune Mascara von 100% Pure duftet unglaublich lecker nach Schokolade, haut mich allerdings nicht so ganz vom Hocker. Sie schafft es nur kurzzeitig meinen Wimpern mehr Volumen zu geben. Bei der Haltbarkeit kann ich nicht meckern!
      Freut mich wirklich sehr, dass dir das Parfum gefällt!
      Nur drei graue Haare sind zum Glück nicht viel ;-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Das Alverde Quattro habe ich auf der Arbeit, super praktisch! Dadurch verwende ich es viel öfter als das andere Quattro, das daheim in der Schublade wartet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      jepp, es ist definitiv ein Multitalent :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Ich finde es so schade, dass mir die Teintprodukte von Und Gretel vermutlich nicht passen werden, da sie zu dunkel sind. Ich konnte sie zwar nicht selbst swatchen, aber die Swatches bei Theresa schauen nicht so aus, als wenn sie hell genug wären.
    Dem Manukagel werde ich aber auch irgendwann noch einmal eine Chance geben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ginni,
      hmmm, das ist wirklich sehr schade! Hast du die BB Cream von Lava mal probiert? Die ist wirklich sehr hell und mein liebstes Winterprodukt.
      Sei vorgewarnt, das Manuka Money Gel riecht nicht gut ;-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  5. Liebe Nicole,
    tolle Produkte. Ich hoffe, ich komme am Wochenende mal zu meinen Jahres-Lieblingen ;)

    Deine beiden Alverde-Produkte sind auch meine Favoriten. Ich mag sie sehr und finde sie vor allem für das Geld echt gelungen.
    Von UndGretel hatte ich die Foundation im Test und finde sie echt toll. Nur der Preis ist ganz schön fett, daher werde ich sie mir nicht kaufen.

    Die Mascara und auch das Puder klingen wirklich toll.


    Den Spray Conditioner von Urtekram sollte ich mir mal angucken. Ich mag die Haarprodukte von dieser Marke eigentlich ziemlich.

    Grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathleen,
      stimmt, das Augenbrauenpuder kann locker mit dem Brow Duo von Lily Lolo mithalten.
      Deine Jahresfavoriten würde ich auch gerne sehen! :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  6. Sehr schöne Produkte. Einige davon stehen schon länger auf meiner Wunschliste, z.b. die Deos von Wolkenseife und eine Creme von Cremekampagne. Aber auch ich hab mir das Ziel gesetzt, erst aufbrauchen...Interessant finde ich auch die Haarprodukte, da meine Haare so langsam wieder länger werden und ich mich mal nach einer passenden Pflege umsehen müsste.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,
      ein gutes Ziel hast du dir gesetzt. Dann hoffe ich mal wir werden es in diesem Jahr erfolgreich umsetzen ;-)
      Um die Längen zu pflegen habe ich eine zeitlang das Haarspitzenfluid von alverde und lavera benutzt. Mir haben beide gut gefallen. Die Haarkur von eco cosmetics ist auch klasse!!!
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  7. Liebe Nicole,
    die Lieth Foundation als Probe entdecke ich zurzeit auch wieder für mich (: . Das Finish ist einfach wunderschön! Und von der CremeKampagne brauche ich gar nicht erst anzufangen, oder ^^ ?
    Ich will mir unbedingt solche wiederverwendbaren Pads zulegen (: . Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Theresa,
      jaaa die Produkte der Cremekampagne sind top! Bin total begeistert von der Creme Eins, die auch als Handcreme und Reinigungsmilch benutzt werden kann.
      Mit Lieth ist Und Gretel eine geniale Foundation gelungen!
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  8. Das Alverde "Cinnamon-Nude" Quattro sieht toll aus! Ach ja, es gibt schon tolle Sachen :-)

    AntwortenLöschen