Mit Proben toben - Make-Up von Zao Essence of Nature

08:00:00

Heute gibt es endlich wieder eine Ausgabe "Mit Proben toben". 

Von Hautschoki habe ich vor einigen Wochen ein umfangreiches Probenset* der französischen Marke Zao erhalten und wirklich sehr fleißig getobt. Von meinen Erfahrungen werde ich euch heute berichten. 


Über Zao
Diese französische Marke ist bei uns bisher (noch) kaum bekannt. Zao hat ein breites Sortiment an Lippen-, Augen- sowie Teintprodukten und bietet zusätzlich Pinsel und Nagellack. Für jeden Geschmack  und jeden Farbtyp sollte also etwas dabei sein. Die Verpackungen bestehen zum Großteil aus Bambus und sind bis auf wenige Ausnahmen nachfüllbar. Erwähnenswert ist auch, dass so gut wie alle Produkte (nicht die Lippenbalsame und die Nagellacke) antibakteriell wirkendes Mikrosilber (nicht mit Nano-Silber gleichzusetzen) enthalten. Außerdem tragen bis auf den Nagellack alle dekorativen Produkte das Ecocert-Siegel und alle Produkte sind tierversuchsfrei.

Zao Concealerstick Originalgröße 3,5 g / 18,40 €
Mit dem Bambus Abdeckstift lassen sich Unreinheiten, dunkle Schatten unter den Augen, sowie Tränensäcke leicht kaschieren. Er hat eine sehr natürliche Wirkung und ist in verschiedenen Hauttönen erhältlich.


Abdeckprodukte gegen Augenringe gehören zu meiner festen Schminkroutine. Die Nuance Ivory hat mir von Auftrag, Deckkraft und Haltbarkeit sehr gut gefallen. Meine Augenpartie sah frisch aus, und die Creme kroch kaum in meine Augenfältchen. Gegen Abend musste ich ein bisschen nachbessern aber wer sieht am Abend noch so frisch aus wie am Morgen? Also ich jedenfalls nicht ;-) Clear Beige war mir zu orangestichig. 

Inhaltsstoffe 
OLEYL OLEATE, OLIVE OIL DECYL ESTERS, SILICIA, PERSEA GRATISSIMA OIL [PERSEA GRATISSIMA (AVOCADO)]*, CERA ALBA [BEESWAX]*, COPERNICIA CERIFERA CERA [COPERNICIA CERIFERA (CARNAUBA) WAX], ORBIGNYA OLEIFERA SEED OIL [ORBIGNYA OLEIFERA (BABASSU) SEED OIL]*, SQUALENE, MELALEUCA ALTERNIFOLIA LEAF OIL [MELALEUCA ALTERNIFOLIA (TEA TREE) LEAF OIL]*. BAMBUSA ARUNDINACEA STEM POWDER, CI 77492 [SILVER], AQUA [WATER], ALOE BARBADENSIS LEAF EXTRACT, GINKGO BILOBA LEAF EXTRACT, ALCOHOL DENAT, PARFUM [FRAGRANCE], LINALOOL, LIMONENE. MAY CONTAIN +/-: CI 77891 [TITANIUM DIOXIDE], CI77491 [IRON OXIDES], CI 77499 [IRON OXIDES]. * Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

Der Concealerstick ist in weiteren Nuancen erhältlich:
  • 491 Ivory (für sehr helle Hauttypen geeignet) 
  • 492 Clear Beige (für helle Hauttypen geeignet) 
  • 493 Brown Pink (für Hauttypen mit einem rötlichen Hautton geeignet) 
  • 494 Dark Brown (für dunklere Hauttypen geeignet) 499 Green (eignet sich zum Abdecken von leichten Rötungen)
Zao Silk Foundation, Originalgröße 30 ml / 37,90 €
Die Silk Foundation von ZAO ist ein feuchtigkeitsspendendes Make up, das aufgrund seiner leichten Textur einfach aufzutragen ist. Unreinheiten werden gleichmäßig und makellos abgedeckt. Diese Grundierungen sind für alle Hauttypen geeignet, auch für sehr sensible Haut.


Pinky Light war mir viel zu pink. Obwohl ich helle rosastichige Foundations mag, die ja leider nur sehr schwer zu bekommen sind, war diese Nuance leider nichts für mich. Light Sand passte im Gegensatz zu Light Peach am Besten zu mir, auch wenn sie ein klitzekleines bisschen zu hell erschien. Die Haltbarkeit empfand ich über den Tag als sehr gut. Zao empfiehlt die Silk Foundation mit den Fingern aufzutragen. Das klappt zwar ganz gut, da sie eine schöne leichte cremige Konsistenz hat, trotzdem arbeite ich lieber mit einem Pinsel. Besonders gut hat es mit meiner Skin2Skin-Brush von rms Beauty und dem Grand Stipping 124 von Zoeva geklappt. Das Finish ist sehr schön, natürlich und ebenmäßig mit einem leichten Glow.
  

Zur besseren Orientierung habe ich für euch mit diesen Foundations Vergleichsswatches erstellt. 


Wie ihr sehen könnt, ähnelt Zao Light Sand 710 den beiden flüssigen Foundations von ILIA in der hellsten Nuance Tularosa und meinem Lieblings-Make-Up Lieht in Porcelain Rose von Und Gretel. Pinky Light 710 sticht mit dem krassen schweinchenrosa, was mich an die hellste Farbe von Und Gretels Concealer Tunkal erinnert, deutlich heraus. Insgesamt lässt sich sagen, dass die Foundations von Zao im Gegensatz zu alverde, alterra und Terra Natur deutlich heller sind. 

Inhaltsstoffe 
AQUA (WATER), PHYLLOSTACHYS NIGRA EXTRACT*, PROPANEDIOL, SIMMONDSIA CHINESIN (JOJOBA) SEED OIL*, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS (SWEET ALMOND) OIL*, SUCROSE PALMITATE, CETEARYL ALKOHOL, GLYCERIN STEARATE, OLIVE GLYCERINS, TOCOPHEROL, BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA) BUTTER*, POTASSIUM PALMITOYL, HYDROLYZED WHEAT PROTEIN, GLYCERIN CAPRYLATE, MICROCRYSTALLINE ZELLULOSE, ZELLULOSE GUM, CI 77492 (SILVER), ZELLULOSE, PARFUM (FLAGRANTE), MAY CONTAIN: CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES). *Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau

Die Silk Foundation ist in folgenden Nuancen erhältlich:

  • 701 Ivory 
  • 702 Apricot 
  • 703 Rose Petal 
  • 704 Neutral 
  • 705 Capuccino 
  • 710 Light Peach 
  • 711 Light Sand 
  • 712 Pinky Light 

Zao Light Touch Complexion (Concealer), Originalgröße 5 ml / 17,90 €
Die Bambus Light Touch Complexion eignet sich perfekt zum Ausbessern von kleinen Unreinheiten und von dunklen Schatten besonders unter den Augen. Es verleiht der Haut ein gesundes Strahlen. Das Make Up ist in drei Nuancen erhältlich, in 721 Pinky, 722 Sand und 723 Peach


Die verschiedenen Farbabstufungen finde ich bei diesem Beispiel sehr interessant. Sand 722 und Light Sand 711 ähneln sich sehr stark, während die Silk Foundation in Light Peach 710 heller ist, hat Peach 723 einen typischen Pfirsichton. Pinky fällt hingegen nicht schweinchenrosa aus, wie in der Silk Foundation. Mich erinnert die Light Touch Complexion ein bisschen an den Concealer von Living Nature, der nicht nur Augenringe abdecken soll sondern auch für ein schnelles Make-Up geeignet ist. Der Concealerstick von Zao hat mir ehrlich gesagt besser gefallen, da ich die Konsistenz der Light Touch Compexion als zu fest empfand. Ich hatte Mühe sie mit dem Finger oder dem Pinsel einzuarbeiten. Positiv anzumerken sind die sehr gute Haltbarkeit und die gute Deckkraft. 

Inhaltsstoffe 
AQUA (WATER), PHYLLOSTACHYS NIGRA EXTRACT*, PROPANEDIOL, SIMMONDSIA CHINESIs (JOJOBA) SEED OIL*, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS (SWEET ALMOND) OIL*, SUCROSE PALMITATE, GLYCERIN STEARATAE, CETEARYL ALCOHOL, POTASSIUM PALMITOYL HYDROLYZED WHEAT PROTEIN, MICA, TOCOPHEROL, GLYCERIN CAPRYLATE, BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA) BUTTER*, OLIVE GLYCERINS, MICROCRYSTALLINE CELLULOSE, CELLULOSE GUM, PARFUM (FLAGRANTE), CI 77820 (SILVER), CELLULOSE. MAY CONTAIN: CI 77891(TITANIUM DIOXIDE), CI 77491 (IRON OXIDES), CI77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES)*Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau

Der Light Touch Complexion (Concealer) ist in folgenden Nuancen erhältlich: 

  • Pinky 721 
  • Sand 722 
  • Peach 723

Zao Mineral Silk Invisible Originalgröße 15 ml / 26,50 €
Das Mineralpuder eignet sich wunderbar als Grundierung oder man nutzt es, um die Foundation fixieren. Zudem ist die Anwendung schnell und einfach. Das Puder ist für alle Hauttypen geeignet, selbst fŸür sensible Haut.


Ganz begeistert bin ich von dem transparenten Puder, der mich sofort an den rms Un-Powder denken lässt. Leider habe ich keine Probe mehr gehabt, um euch die Ähnlichkeit zu zeigen. Aus meiner Erinnerung weiß ich, dass rms eine ebenso spezielle Konsistenz hatte. Wenn ihr diesen Puder mal getestet habt, wisst ihr vielleicht was ich meine. 


Obwohl der Puder zunächst stark weißelt, gibt sich das beim Auftragen wieder sehr schnell. Was bleibt ist ein ebenmäßiger und gut mattierter Teint, den ich allerdings nach ein paar Stunden wieder nachpudern muss. Das hat wenig mit dem Produkt zu tun, vielmehr mit meiner T-Zone. Empfindliche Näschen stören sich vielleicht an dem süßlichen Duft, der nach dem Auftragen wieder verfliegt. Ich habe lange überlegt woher ich ihn kenne, bis ich darauf gekommen bin. Der Primer von Studio 78 duftet genauso.

Der Puder ist in den folgenden Nuancen erhältlich:
  • 500 Invisible (durchsichtig & mattierend)
  • 501 Clear Beige (ein recht heller, beigefarbener Ton) 
  • 502 Pinkish Beige (ein recht heller, leicht rosastichiger Ton) 
  • 503 Orange Beige (ein mittelheller Beigeton, mit Orangeanteil) 
  • 504 Neutral Beige (ein mittelheller Beigeton) 
  • 506 Brown Beige (ein recht dunkler Beigeton) 
  • 507 Very Light Ochre (ein sehr heller, eher gelbstichiger Farbton) 
  • 508 Very Light Pink Ivory (ein sehr heller, eher rosastichiger Farbton) 
Inhaltsstoffe Invisible 
MICA, RICE POWDER*, CORN STARCH*, SILICA, ZINC STEARATE, CACAO SEED EXTRACT, SESAME SEED OIL, WHEAT GERM OIL*, ADANSONIA DIGITATA SEED OIL*, CALCIUM ALUMINUM BOROSILICATE, PARFUM, LAUROYL LYSINE, BAMBUSA ARUNDINACEA STEM POWDER, SILVER, alpha-GLUCAN OLIGOSACCHARIDE, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, WATER, GRAPEFRUIT EXTRACT, COCOA EXTRACT, LINALOOL, ALCOHOL, TOCOPHEROL, MALTODEXTRIN, LIMONENE. MAY CONTAIN +/-: CI 77891 [TITANIUM DIOXIDE], CI77491 [IRON OXIDES], CI 77499 [IRON OXIDES]. 
* Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau


Zao Light Complexion Base, Originalgröße 30 ml / 36 €

Die Base kann laut Zao als feuchtigkeitsspendende Tagescreme für ein ebenmäßiges Hautbild oder als Primer eingesetzt werden, um die Foundation zu haltbarer zu machen. Sie duftet genauso wie der Puder, leicht süßlich aber nicht zu aufdringlich. Sie lässt sich spielend leicht verteilen, muss aber ein wenig eingearbeitet werden. Wie ihr sehen könnt ist das Finish als alleinige Tagescreme ein bisschen glowy aber keinesfalls zu viel. 


Die Base verträgt sich nicht nur mit der Silk Foundation sondern auch mit meinen flüssigen Foundations von Und Gretel, ILIA und alverde. Ich habe tagsüber keine Vorher-Nachher-Fotos meines Make-Ups gemacht, vom Gefühl her würde ich sagen mit dem Primer hat meine Foundation auch nach einigen Stunden nicht geschwächelt. Einzig Nachpudern ist ein absolutes Muss für meine Mischhaut. Übrigens macht sich das Produkt auch sehr gut als Lidschattenbase. 

Inhaltsstoffe
AQUA (WATER), GLYCERIN ** SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL (SIMMONDSIA CHINENSIS (JOJOBA) SEED OIL) * PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL (PRUNUS AMYGDALUS DULCIS (SWEET ALMOND) OIL) * Sucrose palmitate, GLYCERYL Stearate, CETEARYL ALCOHOL, SILICA, POTASSIUM HYDROLYZED WHEAT PROTEIN PALMITOYL, MICA, TOCOPHEROL, Phyllostachys nigra EXTRACT * OLIVE GLYCERIDES, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER (Butyrospermum PARKII (SHEA) BUTTER) *, Salvia sclarea FLOWER / LEAF / STEM WATER (Salvia sclarea (Clary) FLOWER / LEAF / STEM WATER) * GLYCERYL caprylate, CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE) MICROCRYSTALLINE CELLULOSE, CELLULOSE GUM, PARFUM (FRAGRANCE), CI 77820 (SILVER), Cellulose.* From organic farming


Fazit 
Es hat Spaß gemacht mit so vielen tollen Proben zu toben. Wenn ihr euch die Produkte auf der offiziellen Homepage von Zao anschaut, bekommt ihr einen Eindruck von der Produktvielfalt. Allein die Verpackung ist optisch ein Hingucker und hebt sich von den üblichen Plastik- und Glasverpackungen ab. Ebenso schön finde ich unterschiedlichsten Make-Up-Kategorien, von Concealer über Mineral Foundation bis hin zu einer ordentlichen Base, ist für jeden Farbtyp etwas dabei. Zu meinen Highlights zählen definitiv die Base und der transparente Puder.

Ich hoffe mein Überblick hat euch ein wenig bei der Farbauswahl geholfen. Kennt ihr bereits Produkte von Zao? Wie ist euer erster Eindruck?

*Die Proben wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Das war ein toller Überblick, vielen Dank! Die Verpackungen aus Bambus gefallen mir gut, es gibt auf dem amerikanischen Markt (Kanada?) noch weitere Hersteller, die so etwas nutzen. Für mich ist das ein Grund, mich für oder gegen einen Kauf zu entscheiden. Bambus- und Holzverpackungen sprechen mich sehr an, besonders wenn sie wiederbefüllbar sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      dankeschön! Spontan fällt mir Tay ein, die sehr hübsche Bambusverpackungen haben. Die Preise hingegen sind nicht ohne ... Ich hatte zum Glück nur eine Probe der Nachtcreme ertauscht und sie leider nicht vertragen.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Liebe Nicole,
    oh, so viele schöne Proben von Zao. Ich liebe ja die Marke, habe die Foundation in Ivory, den Eyeliner in Plum (mein absoluter Liebling) und einen der Bronzer. Ich liebe sie alle (: ! Die Foundation in Ivory ist mir schon etwas zu hell, aber ich finde toll, dass Zao mit den 3 Farben, die du hast, noch mehr sehr helle Töne herausgebracht hat (: . Und die neuen Produktkategorien hören sich toll an. Ist der Concealer in Stiftform?
    Ich finde auch das Verpackungsdesign und die Nachfüllmöglichkeiten super. Danke für die vielen schönen Swatches und Farbbeschreibungen (: . Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Theresa,
      wie schön, du kennst bereits ein paar Produkte von Zao :-) Ja, der Concealerstick ist in Stiftform und der Light Touch Complexion Concealer ist, so wie ich das auf der Webseite gesehen habe, flüssig bzw. cremig. Passende Farben zu finden ist so schwer ... Umso schöner ist es natürlich, dass Zao an Blassnasen wie mich denkt ;-)
      Ich hoffe ja inständig, dass sich Reifes langsam durchsetzen. Yverum z.B. hat im Gegensatz zu Zao keine so nachhaltige Verpackung, allerdings bieten sie für den schönen Lippenbalsam Refills an. Das gefällt mir richtig gut.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Danke für die tollen Swatches und auch die Vergleiche zu anderen Farbtönen. Damit sind mir dann die Farben von Zao ebenfalls zu dunkel, da die von Dir gezeigten Farben der anderen Produkte es ebenfalls sind. Schade, ich fand Zao eigentlich immer noch ganz interessant, hatte aber noch nichts probiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ginni,
      hmmm, schade. Vielleicht sind die Base oder sogar das transparente Puder etwas für dich :-) Die Mascara finde ich auch interessant. Leider kann man die Produkte nicht alle direkt im Laden testen. Da helfen manchmal nur Swatches oder Proben. Blindkäufe tätige ich so schnell nicht mehr. Besonders nicht bei Foundations ...
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Hej hej,
    die Produkte von Zao haben mich auch schon einige Male angelächelt, doch ich möchte erstmal meine aktuellen Produkte etwas reduzieren. Das kann ja auch nicht schlecht sein :D
    Deine Übersicht ist trotzdem toll und gibt einen wunderbaren Eindruck. Wirklich schade, dass man bisher so selten davon gehört hat. Im Abdeckstift ist sogar Teebaumöl enthalten - für Leute, die das mögen, ist das sicherlich toll. Meine Haut reagiert da leider.

    Grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, das große Aufbrauchen steht auch bei mir an erster Stelle. Nur bin ich so neugierig und probiere gerne neue Produkte aus, insbesondere Make-Up :-)
      Teebaumöl hat bei mir leider nicht funktioniert. Das Manuka Money Gel hingegen ist total klasse.
      Ich hoffe der Bekanntheitsgrad von Zao steigt, denn die Produkte fand ich echt toll :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  5. Ich liebäugele ja auch schon länger mit den Teintprodukten von Zao ;) Mittlerweile gibt es Zao ja auch bei Douglas. Wie würdest du denn die Deckkraft der Foundation einschätzen? Das würde mich am meisten interessieren. Ich denke, farblich könnte Ivory passend für mich sein.
    LG Valandriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Douglas hat im letzten halben Jahr ziemlich viel NK ins Sortiment genommen. Denke die versuchen mit den gängigen NK-Online-Shops mitzuhalten. Leider findet man vor Ort dann doch nur die üblichen konventionellen Marken.
      Also die Deckkraft fand ich in Ordnung und sogar ein bisschen besser als bei der Foundation von Und Gretel. Ich stufe sie trotzdem im Bereich leicht bis mittel ein. Man kann sie gut schichten ohne dabei zugespachtelt auszusehen. Sonst frag doch einfach mal bei Hautschoki nach einer Probe :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Danke dir für die Einschätzung! Ich bevorzuge ja eher eine starke Deckkraft, aber das gibt es bei NK ja nun eher selten.

      Löschen
  6. Hallo,

    ich wollte fragen, wie du die Proben bekommen hast. Ich würde die Produkte ebenfalls gern vorab testen, um den richtigen Farbtonn zu finden. Ich wollte gern generell komplett auf die Produkte von Zao umsteigen, möchte aber keine knapp 40€ ausgeben, um später festzustellen, dass ich die falsche Farbe gekauft habe.
    Und generell würde ich vorab gern testen und meine Erfahrunge auch gern weiergeben.

    Wäre cool, wenn du mir da helfen könntest. Ich würde die Marke und deren Verbreitung sehr gern unterstützueen, da ich dieses Konzept einfach nur sehr genial finde und leider gibt es Zao in Deutschland derzeit nur Online.

    Vielen Dank und liebe Grüße

    AntwortenLöschen