Review - Reizarmes Fluid und perfekte Make-Up Unterlage von der Cremekampagne

15:14:00

Heute stelle ich euch ein reizarmes leichtes Fluid vor, was als Fullsize bei mir einziehen wird muss.

Auf einigen Blogs geistern Produkte der Cremekampagne rum (siehe bei Washing Green und Nixenhaar). Es handelt sich dabei um eine kleine Berliner Manufaktur, die neben Gesichts- und Körperpflegeprodukten auch Lippenpflege herstellt. Die Hautpflegeprodukte haben eine Mindesthaltbarkeit von mindestens drei Monaten ab Erhalt. Allerdings ist das auch nur ein ungefährer Richtwert.  Eine Bevorratung für einen deutlich längeren Zeitraum ist in diesem Fall also nicht unbedingt empfehlenswert. 



Ich entschied mich für das Cremefluid Eins in 30 ml und wollte unbedingt Vanille als Zusatz drin haben. Das ist nämlich das Schöne an dem ganzen Bestellvorgang, man kann sich nicht nur zwischen den zwei Größen 30 und 50 ml entscheiden, sondern einen zusätzlichen Inhaltsstoff zur Beduftung auswählen. Ylang Ylang, Orangenblüte oder Lavendel standen ebenfalls zur Auswahl. Was mir auch sehr gut gefällt ist der Airless-Pumpspender, der eine hygienische und genaue Dosierung ermöglicht. 


Das Fluid ist von der Konsistenz exakt so wie ich mir ein Fluid vorstelle. Flüssig aber nicht zu flüssig, so dass mir die Hälfte flöten geht. Ein Pumpstoß genügt für mein Gesicht völlig aus. Es lässt sich gut auf der Haut verteilen, zieht sehr schnell ein und hinterlässt eine gepflegte Haut ohne Fettfilm. Meinen getönten Sonnenschutz, der wie eine BB Cream ist, oder flüssige Foundation kann ich anschließend problemlos auftragen ohne das Gefühl zu haben es ist zuviel Pflege drunter oder mein Make-Up hält nicht. Das finde ich total klasse, denn oft dauerte es bei anderen Cremes ewig bis sie einzogen.  Obwohl die Tage deutlich kälter geworden sind, genügt mir dieses leichte Fluid vorerst völlig aus. Gelegentlich mische ich es mit dem Hyaluronfluid der Cremekampagne, um nochmal einen Extra Feuchtigkeits-Kick zu bekommen. Noch ein Wort zur Beduftung, bevor ich euch zum Schluss die minimalistischen Inhaltsstoffe zeige. Von dem Vanille-Duft bin ich total begeistert. Genauso habe ich ihn mir vorgestellt. Er ist sehr sanft und verschwindet nach relativ kurzer Zeit wieder. Ideal für empfindliche Näschen :-)

Inhaltsstoffe

Aqua, Vitis Vinifera Seed Oil*, Prunus Armeniaca Kernel Oil*, Rosa Canina Fruit Oil*, Lysolecithin, Glycerin, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Glyceryl Caprylate, Xanthan Gum, Lactic Acid
*kontrolliert biologischer Anbau / certified organic agriculture

Wasser, Traubenkernöl*, Aprikosenkernöl*, Hagebuttenkernöl*, Lysolecithin, Glycerin, antibakterieller Wirkkomplex aus Anis- und Levulinsäure, Feuchtigkeitsbinder, Gelbildner, Milchsäure

Die INCIs samt Volldeklaration befinden sich auch auf dem Pumspender, was mir im Hinblick auf Transparenz für den Benutzer gut gefällt. Wie ihr sehen könnt werden keine klassischen Konservierungsmittel wie Alkohol, ätherische Öle oder alkoholische Pflanzenextrakte eingesetzt, sondern Anis- und Levulinsäure. Anis hat eine antibakterielle Wirkung und eignet sich u.a. bei fettiger und unreiner Haut. Levulinsäure stabilisiert den PH-Wert. Die Kombination aus diesen beiden Inhaltsstoffen sowie Glyceryl Caprylate macht die Creme haltbar bzw. wirken stabilisierend. 


Fazit
Nicht nur die Inhaltsstoffe und der Duft konnten mich überzeugen, auch die Pflegewirkung fand ich prima. Ob es mir Winter allein genügt kann ich noch nicht sagen. Vermutlich werde ich auf eine etwas reichhaltigere Tagescreme zurückgreifen, wobei ich mir das Fluid auch sehr gut als Feuchtigkeitsspender unter oder mit einer weiteren Creme gemischt vorstellen kann. Zur Zeit bin ich mehr als zufrieden.  Preislich liegen 30 ml mit dem Vanille-Zusatz bei 11,50 €.

Habt ihr bereits von der Cremekampagne gehört? Was ist eure perfekte Make-Up Unterlage? Mögt ihr Fluids auch so gerne?

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Ich habe ja in meinem letzten Post auch Produkte der CremeKampagne vorgestellt, die ich auf dem Heldenmarkt erworben habe. Bin schon sehr gespannt darauf, sie zu testen, weil mir die Produktphilisophie der Manufaktur total gut gefällt. :-)
    Dein Cremefluid ist ja eine Mischung aus Feuchtigkeit und Öl, nicht wahr? Ich bin ein wenig irritiert wenn ich mir die Gesichtspflege-Produkte auf der Homepage ansehe....Denn es gibt ja reine Feuchtigkeitsspender (Wie das Aloe-Vera-Gel), wasserfreie Pflege (also Öle) und solche Cremes und Fluids, wie Du eines hast. Mir ist nicht immer ganz klar, wann man jetzt welches Produkt nimmt. Wenn man ein Öl und einen Feuchtigkeitsspender miteinander vermischen würde, dann hätte man ja eigentlich ein Fluid, oder?
    Das mit dem Vanilleduft wäre auch genau mein Ding, ich liebe Vanille über alles, vor allem, wenn der Duft schön zart und natürlich daherkommt.
    Ich bin auch schwer begeistert von dem Vanilleduft meiner neuen Reinigungsmilch von i+m.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meike,
      ich wäre auch gerne beim Berliner Heldenmarkt gewesen :-)
      Vor meiner Bestellung habe ich auch überlegen müssen welches Produkt für mich in Frage kommen könnte. Im Prinzip könnte man eine Creme und ein Öl mischen und hätte auch ein Fluid ;-) Ich habe mich für das Fluid entschieden, weil ich neugierig war, Seren u.ä. liebe und es für meine Mischhaut in Frage kam.
      Von i+m habe ich ein Fluid und bin damit ganz zufrieden.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Liebe Nicole,
    eine Probe des Fluids (allerdings ohne Beduftung) wurde mir auf dem Heldenmarkt abgefüllt, als ich mir 2 andere Produkte gekauft habe. Auf dem Handrücken verteilt gefiel es mir so gut und bei meiner Mischhaut sind viele Cremes eigentlich zu reichhaltig. Da ist so ein Fluid, das dennoch pflegt, deutlich angenehmer (: .
    Toll, dass du so zufrieden bist. Ich finde die Manufaktur auch unterstützenswert. Auf dem Heldenmarkt gab es auch vegane Lippenstifte, online konnte ich sie leider noch nicht finden. Die Farbabgabe war aber unglaublich gut...wäre vielleicht auch was für dich, oder liebe Nicole ^^ ? (*anfixmodus-aus*)
    Die Auswahl ist einfach super und mir gefallen die Zusammensetzungen sehr gut. Hagebuttenkernöl, Aloe Vera, Sanddorn...bei der CremeKampagne findet man alles (: . Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Theresa,
      ich bin total gespannt wie dir die Proben der Cremekampagne gefallen werden. Das Problem von zu viel Pflege habe ich mit meiner Mischhaut auch. Dann glänze ich total schnell und das ist ziemlich nervig. Ich hoffe es genügt mir im Winter, ansonsten mische ich es mit meiner Tagescreme von Pai. Glücklicherweise konnte ich eine 10 ml Probe in einer NK-Gruppe bei Facebook relativ günstig bekommen. Na, auf die Lippenstifte bin ich jetzt auch neugierig geworden :-D Da muss ich nochmal genauer nachhaken ;-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Die CremeKampagne habe ich im Visier, seitdem die liebe Strawberrymouse so davon geschwärmt hat. Deine Review klingt aber auch sehr spannend, Nicole. Ich bin ja ein großer Fan der eher kleineren Manufakturen. Im dem Fall finde ich es toll, dass man beispielsweise auch individuelle Wünsche erfüllt bekommt. :)

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenni,
      mir gefallen die "Kleinen" auch gut. Ich schätze den persönlichen Kontakt und das, wie du schon geschrieben hast, auf individuelle Wünsche eingegangen wird. So ist es auch bei der Cremekampagne der Fall. Wie oft habe ich es erlebt, dass ich die Textur einer Creme mag, mir aber der Duft nicht gefällt. Es ist wirklich sehr schön dem Kunden einen gewissen Teil an Entscheidungsfreiheit zu überlassen :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Liebe Nicole,
    das klingt wirklich wundervoll! Die Reviews sind allesamt so positiv, dass ich wohl mal bestellen werde. Wie fandest du das Hyalurongel von denen? Mein aktuelles von Alva ist bald geleert und ich hätte gern Nachschub :D
    Besonders schön finde, neben den INCIs, dass das scheinbar ein ziemlich symapthisches Team zu sein scheint und das man eben noch entscheiden kann, wonach es duften soll. Ich wäre vl sogar Fan der Variante "ohne Duft" :)

    Grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathleen,
      hihi, mach das mal! Ich bin davon überzeugt du wirst es nicht bereuen ;-)
      Das Team macht einen sehr sehr netten Eindruck. Meine Anfrage nach den Inhaltsstoffen wurde flott und total freundlich beantwortet. Ich finde das macht total viel aus.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  5. Vielen Dank für's Verlinken! :)
    Vanille muss ich auch unbedingt mal ausprobieren.
    Das Fluid sollte ich auch mal nutzen, aktuell ist meine Unterlage das Aloe Vera Gel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch :-)
      Vom Aloe Vera Gel meine ich eine Probe bekommen zu haben. Bisher bin ich noch nicht dazu gekommen sie zu testen. Vanille ist fantastisch :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  6. Kenne die Produkte selbst noch nicht, habe aber nun schon auf diversen Blogs darüber gelesen. Die Inhaltsstoffe lesen sich gut, ich mag diese kurze Liste sehr gerne! Irgendwann schaue ich mich dort sicher auch mal genauer um :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ginni,
      mir gefallen die übersichtlichen Inhaltsstoffe auch sehr. Weniger ist oft mehr :-) Es ist schön zu lesen, dass ich nicht die einzige begeisterte Kundin bin :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen