Review - Bye Bye Wattepads! Weniger Müll mit Pure Skin Food

22:59:00

Wattepads kaufe ich nicht mehr. Meine nachhaltige Alternative sind die waschbaren Abschminkpads von Pure Skin Food. In dieser Review präsentiere ich euch keine blütenweiße Pads, sondern frisch gewaschene Pads, die schon leichte Gebrauchsspuren haben. So könnt ihr sicher sein, dass ich sie auch wirklich benutze ;-) Spaß beiseite.


Die Abschminkpads, ich bin dazu geneigt aus Gewonheit immer noch von Wattepads zu sprechen, sind bei ecco verde (da habe ich sie gekauft) oder direkt im Online-Shop von Pure Skin Food erhältlich. Ein 5er Pack kostet ca. 13 €.

Produktbeschreibung
Die Reinigungspads aus Bio-Baumwolle sind die optimale, nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Wattepads. Mit ihnen kann man das Gesicht reinigen, leicht peelen, Make up entfernen und vieles mehr. Die Textilien werden fair produziert in einer integrativen Werkstätte in Peru, wo gehörlose Frauen zu Schneiderinnen ausgebildet werden.
Waschbar bei 40-90°C und für Trockner geeignet.

Waschvorgang
Das dahinter ein soziales Projekt steckt gefällt mir sehr gut. Die Pads sind qualitativ hochwertig, die Nähte gut verarbeitet und haben bereits einige Wasch- und Trocknergänge unbeschadet überstanden. Damit sie nicht zwischen Wäschebergen verschwinden oder unsere Waschmaschine sie verschluckt, packe ich sie eigentlich immer in so einen kleinen Wäschebeutel. Ja, eigentlich ... Manchmal vergesse ich das und sie fallen beim Aufhängen irgendwo raus oder ich finde sie beim Zusammenlegen wieder. Alles schon passiert aber sie sind "zäh" ;-) Laut Beschreibung können sie zwischen 40 und 90°C gewaschen werden. 30 bis 40°C ist unser Standardwaschprogramm. Reicht ja völlig aus, wir sind ja nicht im Krankenhaus oder führen einen Hotelbetrieb. Wie ihr auf den Bildern seht, hätte ich die Pads ruhig nochmal zusätzlich vor der Wäsche einweichen lassen können, um meine Mascara (Schuld ist übrigens die braune Mascara von 100% Pure) restlos aus dem Baumwollstoff zu entfernen. Ich finde das ehrlich gesagt nicht dramatisch. Sie sind gewaschen, riechen frisch und erfüllen absolut ihren Zweck. Nach dem Waschen ziehen sich die Pads durch die Feuchtigkeit ein bisschen zusammen. Das erste Mal habe ich mich erschrocken und dachte sie wären eingelaufen :-D Man muss sie nur in Form ziehen und schon sehen sie wieder aus wie vorher. 


Verwendung
Wie schon erwähnt benutze ich sie überwiegend dazu mein Augen Make-Up zu entfernen. Dazu gebe ich einfach ein paar Tropfen meines Entferners auf das Pad und gehe sanft über meine Augen. Das klappt prima. Der Stoff fühlt sich zwar sehr angenehm an und kratzt nicht aber er könnte noch ein klitze kleines bisschen weicher sein. Doch selbst wenn ich mit den Nähten über meine Augen fahre fühlt es sich nicht unangenehm an. Gelegentlich schnappe ich mir ein frisches Pad und benutze es mit Gesichtswasser. Auch das klappt gut.


Fazit
Ich bin sehr zufrieden mit den Abschminkpads von Pure Skin Food. Sie sind sehr robust, pflegeleicht und eine schöne Alternative zu herkömmlichen Wattepads.

Kennt ihr die Pads oder nutzt ihr sie sogar schon? 

You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Ich habe mir Pads selbst gemacht, ausgeschnitten aus einem Barbara Hofmann Abschminktuch. Dann habe ich noch welche aus Konjac (mag ich aber nicht so sehr wie die anderen). Aus Baumwolle habe ich noch keine, doch dein Beitrag macht Lust drauf. Danke fürs zeigen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :-) Hatte von Pai mal so ein Abschminktuch. Das war ganz furchtbar! Als Putztuch hat es besser funktioniert ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Mit denen liebäugel ich schon so lange! Irgendwann werde ich sie mir auch bestellen :)
    LG Farina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, sie sind super!!! :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Solche Pads zu nähen steht bei mir auch schon länger auf der To Do Liste! Muss mir aber noch überlegen welchen Stoff ich dafür am besten nehme damit es auch schön weich ist und bleibt :) Als ich die Pads zum ersten Mal gesehen habe musste ich sofort an die wiederverwendbaren Stilleinlagen denken^^
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, sie sehen tatsächlich wie Stilleinlagen aus :-) Ach wer weiß, in der Not kann man sie vielleicht auch dafür nehmen ;-) Gibt ja oft Situationen in denen man als Mama kreativ sein muss :-D
      Wenn ich das Talent hätte würde ich sowas auch selbst nähen. In einem gut sortierten Stoffladen findest du vielleicht einen geeigneten Stoff dafür. Das Ergebnis würde ich sehr gerne sehen :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Das ist eine tolle Sache mit den Pads. Ich verwende ein Mikrofasertuch zum Abschminken, das funktioniert super und irgendwann lass ich sie dann mal als Pads umnähen. Dazu habe ich ein tolle DIY bei selbstmachsachen gesehen! Aber diese Variante ist natürlich etwas bequemer :-)
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,
      bei selbstmachsachen finde ich auch immer wieder tolle Anregungen :-) Mikrofasertücher sind so schön weich. Eine tolle Idee :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  5. Hallo Nicole!
    Ich nöchte mir auch gerne die Pads kaufen, bin mir aber unsicher, wie viele ich brauche... ich meine, ich Wasche etwa 1x/Woche und ich brauche ja denke ich mal für mein Pflegeprogramm 2-3 Pads am Tag... Meinst du, ich kann abends die vom Morgen nochmal verwenden (immerhin trage ich nachts kein Makeup) oder wie denkst du?

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen