Event - Eindrücke BioNord 2015 Teil Eins: Naturkosmetik

10:33:00

Letzten Sonntag habe ich die Fachmesse BioNord in Hannover besucht. Während der vier Stunden, die ich in der riesigen Messehalle verbracht habe und auch weit danach, als ich am Abend total müde im Bett lag, wurde mir wieder bewusst, dass mein Blog genau mein "Ding" ist. Ich habe mich als Bloggerin von allen Firmen bzw. Gesprächspartnern ernst genommen gefühlt, was mich total gefreut hat. Es ging mir gar nicht darum möglichst viele Proben oder sonstige Geschenke einzusammeln, sondern mit den Menschen hinter den Marken in Kontakt zu treten und kennen zu lernen. Sehr schade fand ich, dass ich die lieben Bloggerkolleginnen wie Strawberrymouse, Ginni, Ida und Mexicolita knapp verpasst habe und Jenni leider krank war. Das nächste Event kommt ganz bestimmt ;-)


Auf der Bionord findet man nicht nur Naturkosmetik, sondern zu einem deutlich überwiegenden Teil Bio-Lebensmittel. Produktneuheiten aus diesem Bereich vorab zu testen war für mich ein Highlight. Neugierig beäugte ich auch die Stände von Marken wie Rapunzel, Zwergenwiese und Co. Damit mein Beitrag nicht zu lang wird dachte ich mir, ich splitte ihn in zwei Teile. Im ersten Teil berichte ich euch über meine Highlights aus dem NK-Bereich und im zweiten Teil erzähle ich euch etwas über meine kulinarischen Entdeckungen. 


Los geht`s ...

Sonett

Als erstes stattete ich dem Stand von Sonett einen Besuch ab. Ich hatte meinen beiden Jungs versprochen ihnen etwas mitzubringen, mussten sie  zum ersten Mal doch fast einen kompletten Tag auf mich verzichten. Auf meine freundliche Nachfrage hin, erhielt ich zwei Fläschchen der neuen Seifenblasen für Kinder. Um es vorweg zu nehmen, sie gefallen mir persönlich so gut wie die konventionellen Seifenblasen mit dem Bärchen drauf. Da Sonett auch extra eine Nachfüllflasche mit der Seifenflüssigkeit anbietet, handelt es sich dabei um (fast) unbegrenzten Blubber-Blasen-Spaß. Die Calendula-Schaumseife hatte ich bereits vor einigen Monaten gekauft. Auch hierfür gibt es eine 1 L Nachfüllflasche. 

Lakshmi

Neugierig testete ich ein paar Lippenstifte von Lakshmi, die ich bisher nur von Blogs kannte. Auf den ersten Blick erschienen sie mir vom Auftrag her ein bisschen zäh. Sie sind vielmehr als farbiger Lippenpflegestift anzusehen und werden erst durch die eigene Körperwärme auf den Lippen von der Konsistenz her weicher.

Urtekram



Aus dem übersichtlichen Sortiment von Urtekram benutze ich den Spray Conditioner für Kinder (siehe Review hier) und die No Perfume Tagescreme. Vermutlich werde ich euch noch das ein oder andere Produkt für Kinder auf dem Blog vorstellen.



eco cosmetics 




Ganz besonders freute ich mich, am Stand von eco cosmetics endlich die neue Foundation mit SPF 30 zu testen. Sie erschien mir zunächst zu dunkel, überraschenderweise erwies sie sich doch als passend zu meinem Hautton. 


Dr. Hauschka


Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Adventskalender und hübsche Geschenksets geben. 

Lavera

Lavera hat in diesem Jahr einige Neuheiten zu verzeichnen. Neues Design und größere Verpackungen der Körper- und Duschprodukte, zwei  Limited Editons im dekorativen Bereich und ganz neu, eine schimmernde Augencreme mit einem Anti-Müdigkeits-Effekt. Die habe ich natürlich ebenfalls ausprobiert und fand das Ergebnis zwar recht schön, dennoch kommt sie wegen des Alkohols schon zu Beginn der Inhaltsstoffe nicht in Frage. Schade … 


Durch die neue LE „Edgy Vibes“, die im Herbst erscheint, habe ich mich auch munter durchgeswatched. Swatches findet ihr z.B. schon bei  prettygreenwoman


In den kommenden Monaten werden die Haarpflegeprodukte um eine neue Haarpflegeserie erweitert. Das mich das Design auf Anhieb total anspricht, brauche ich ja eigentlich nicht nicht extra zu erwähnen, oder? ;-) Ich mag halt Rosa total gerne :-D Es unterscheidet sich optisch deutlich von den anderen Haarpflegeprodukten. Ich bin schon sehr gespannt, ob es hält was es verspricht. Leider gab es noch keine Proben.

Primavera

Von Primavera wird es wieder weihnachtlich duftende ätherische Öle im Geschenkset geben. 



Ganz besonders gefiel mir dieses niedliche Set, bestehend aus dem Öl und einem Duftstein, des "Leichter Lernen" Sprays in Retro-Schulranzen-Optik. 


Ganz neu ist die Regenerierende Handcreme mit Bio-Lavendel und Bio-Vanille. Sie riecht nur sehr leicht nach Lavendel, zieht schnell ein und hinterlässt weiche Hände. 

Farfalla

Mein Interesse galt den Shampoos von Farfalla, wovon eines nicht nur für sensible Kopfhaut sondern auch für Kinder gedacht ist. Ich teste es bald und werde euch berichten.

benecos

Neben drei neuen Nagellacken wird es zusätzlich ein hübsches Weihnachtsset geben. "Lovely Moments" enthält  den roten  Lippenstift "Catwalk"und mit "Heaven can wait" einen süßlichen Duft, der auf Anhieb meinen Geschmack getroffen hat.
Edit: Übrigens regte ich an, doch mal eine farblose Eyeshadow Base ins Sortiment zu bringen. Was meint ihr? :-)

Luke+Lilly
Einige kennen vielleicht das Leichtkämm-Spray  (Review bei Was macht Heli) dieser Marke, deren Zielgruppe bei Jungen und Mädchen zwischen 5-10 Jahren liegt. Um die Weihnachtszeit herum werden zwei neue Lippenpflegestifte für Mädchen erscheinen, die ich euch hier vorstellen werde. Das Design ist wie immer zuckersüß.

Das war es auch schon mit dem ersten Teil :-) Welche Produktneuheiten sprechen euch an? 

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Da hast du ja ein paar tolle Neuheiten entdeckt. Die Seifenblasen klingen spannend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind echt toll und eine sehr schöne "grüne" Alternative zu konventionellen Seifenblasen.
      LG

      Löschen
  2. Liebe Nicole,
    ich bin ein bisschen neidisch auf dein Testen der eco cosmetics Foundation *hihi*. Fandest du sie sehr zäh? Ich denke, ich werde mir bei amazingy mal eine Probe bestellen, denn sie schwirrt mir schon lange im Kopf herum x) .
    Das urtekram Sortiment hätte ich sicher auch bewundert...ich finde die Marke sehr sympathisch (: .
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Theresa,
      wie Sandra schon schrieb, sie ist relativ fest und lässt sich wirklich nur mit dem Schwamm auftragen. Mit den Fingern wird das nix. Da ich Schwämme absolut nicht mag und lieber mit Pinseln oder meinen Fingern arbeite, ist das natürlich blöd ... Urtekram mag ich sehr gerne. Ich finde es allerdings total schade, dass die Marke in Deutschland keine Social Networking Plattform hat, um ihre Produkte auch auf anderen Wege unter die Leute zu bringen. Vorerst ist das auch gar nicht vorgesehen, leider.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. PRO farblose Base! Was wurde denn darauf erwiedert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird an die Entwicklungsabteilung weitergegeben. Das die da nicht mal früher drauf gekommen sind ...

      Löschen
    2. Eben... zumal gerade im konventionellen Bereich manche Marken sogar mehrere Base anbieten (farbig, für glitzer, neutral usw)...

      Löschen
  4. Sehr schade, dass wir uns nicht über den Weg gelaufen sind!
    Insgesamt hat mich die Messe nicht so ganz umgehauen; liegt aber sicherlich auch daran, dass ich nun zum ersten Mal bei der Vivaness war und daher einfach die Neuheiten größtenteils schon kannte. Diesmal war der Kosmetikbereich auch wesentlich kleiner als beim letzten Mal. Das ein oder andere Gespräch war auch echt zum Haarereifen und gerade hinsichtlich von Sonnenschutz fand ich einige Aussagen schon fast gefährlich. Zum Glück gab's aber auch ein paar tolle Gespräche, das hat mich dann wieder versöhnt.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Total! Hab immer wieder nach euch Ausschau gehalten, zumindest Mexicolita hätte ich ja erkannt ;-) Na klar, wenn man alle Neuheiten schonmal gesehen hat ist das natürlich nicht mehr ganz so interessant. Wart ihr denn auch im Food-Bereich unterwegs? Das hat mir total viel Spaß gemacht. Obwohl ich ja so gar nicht vom Fach bin, hatte ich da auch sehr nette Gespräche. Haha, plötzlich drückte mir sogar jemand eine Tüte Brötchen in die Hand. Ob ich so verhungert aussah weiß ich nicht :-D
      LG

      Löschen
  5. Liebe Nicole,
    ich hatte eine Probe der eco cosmetics Foundation und kam leider gar nicht damit klar - wie findest du sie?
    Urtekram finde ich auch toll - sympathisch, die Dänen :D
    Alle weiteren (dekorativen) Produkte sind größtenteils nicht vegan, oder? Über diese Anregung hätte ich mich auch ein bisschen gefreut.
    Ansonsten sieht es ein bisschen viel nach "neuer Verpackung" aus :D

    Ich bin gespannt auf deinen 2ten Teil.

    Grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Fräulein Immergrün,
      ich habe sie nur auf der Hand aufgetragen und fand sie sehr pastig. Da ich keine Schwämme mag, werde ich sie vermutlich auch nicht nochmal testen. Die Farbe fand ich super!
      Als wir in Dänemark waren habe ich im Supermarkt alles Mögliche von Urtekram entdeckt: Reiswaffeln, Brot, Müsli. Das fand ich so lustig, weil ich die Marke immer nur mit Kosmetik verbunden habe. Obwohl ich wusste dass die auch Lebensmittel vertreiben.
      Ob die Produkte vegan sind oder nicht kann ich dir leider nicht sagen.
      Ja, da wurde hier und da viel am Design geändert, was ja schön ist aber richtige Innovationen waren nicht dabei.
      An den zweiten Teil bastel ich in den kommenden Tagen ;-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  6. Liebe Nicole
    Tolle Eindrücke zeigst du uns da. Sehr spannend - weiss ich doch noch, wie es für mich im Februar auf meiner ersten Messe war.
    Da gibt es ja ein paar interessante Dinge, die ich mir mal näher anschauen sollte:-)
    Ich hoffe, dass man sich evtl. im Februar an der Vivaness sieht (ja ich plane schon :-P)!? Wäre total schön, dich mal persönlich kennenzulernen.
    Alles Liebe
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina,
      das hoffe ich auch! Wann kann man sich denn anmelden für die Vivaness? Ich würde sehr sehr gerne hinfahren, muss aber mal sehen wie ich das mit meinen Kindern organisiert bekomme. Eventuell fahren wir alle gemeinsam nach Nürnberg und verbinden es mit einem kleinen Kurzurlaub :-)
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen