Ausgepackt - Fairy Box Oktober + Kurzreview Fairy Box September

18:23:00

Als ich gestern die neue Fairy Box* für den Monat Oktober erhielt, fiel mir auf, dass ich euch die vorherige September-Ausgabe* vorenthalten habe. 

Ich stelle euch auf einen Blick kurz den Inhalt vor:

Go&Home Reinigungsmilch 150 ml / 6,99 €
Go&Home Summer Splash Styling Gel 30 ml / 1,99 €
Intensive Haarkur von Unique 50 ml / 7,00 €
puroBIO Lipstick Kingsize 7,5 g / 7,99 €
Mellis Gesichtsmaske Mintschokolade 75 ml / 11,90 €


Die Haarkur von Unique sowie die Gesichtsmaske von Mellis fand ich prima. Mit dem Haargel von Go&Home konnte ich leider gar nichts anfangen, weshalb ich es an meinen Mann weitergegeben habe. Die Marke puroBio hat einige schöne Produkte im Sortiment, worunter dieser Lip Pencil fällt. Als ich die Farbe sah dachte ich „Oh je, viel zu knallig!“ Ja, er ist farbintensiv aber wenn man ihn nur leicht aufträgt und anschließend einen Lippenpflegestift, wird der Vavavoom-Effekt ein wenig abgemildert. Ein weiteres Produkt von Go&Home war die Reinigungsmilch mit Lemongrass.


Fazit
Eine schöne Box, die wieder in sich stimmig ist. Nach der Reinigung kommt die Pflege in Form einer Maske und nach der Haarkur kann man die Haare mit dem Gel stylen. Ein dekoratives Element peppt das Ganze noch auf.

Oktober-Box

Kommen wir zur aktuellen Box, die viele schöne Produkte enthält.


Apeiron Keshawa Vital Shampoo 30 ml / 3,99 €
Apeiron Keshawa Repair Spülung 30 ml / 4,15 €
Mit Apeiron findet sich eine neue Marke in der Fairy-Box wieder. Beide Haarpflegeprodukte sind besonders für sensible und irritierte Kopfhaut geeignet. Heute Morgen habe ich die zwei grünen Fläschchen mit unter die Dusche genommen, um einen ersten Eindruck zu bekommen. 

Das Shampoo enthält neben milden Tensiden Auszüge der Ecliptapflanze (Eclipta alba leaf extract), auf Sri Lanka „Königin des Haares“ genannt, die das Haar kräftigen soll. Eclipta Alba ist übrigens auch in der Pflanzenhaarfarbe Radico enthalten. Es ist durchsichtig, hat eine gelige Konsistenz und einen intensiven herben Geruch, der mich ehrlich gesagt ein bisschen an eine Mischung aus Klebstoff und Kräutern erinnert. Klingt jetzt nicht sehr freundlich und ganz komisch, ich weiß ;-) Aber hey, Radico „duftet“ auch wie Kuhweide und macht tolle Haare :-D Zwei Pumphübe genügen für mein knapp bis über die Schulter fallendes Haar. Es lässt sich gut einarbeiten und wieder auswaschen.

Die Spülung hat zwar auch diesen außergewöhnlichen Duft, der aber längst nicht so intensiv ausfällt. Es ist ebenfalls durchsichtig, ein wenig flüssiger, lässt sich auch prima einarbeiten und wieder ausspülen.

Mit dem Ergebnis beider Haarpflegeprodukte bin ich nach dem ersten Mal sehr zufrieden. Meine Haare fühlen sich nicht beschwert an, sondern sauber und fluffig. Ich werde es in den kommenden Wochen konsequent nutzen und euch von meinem Ergebnis berichten. Von einem Mal Haarewaschen lässt sich ja noch nicht viel sagen ...

Keshawa Vital Shampoo
Aqua, Coco-Glucoside, Sodium coco sulfate, Vetiveria zizanoides oil, Eclipta alba leaf extract, Maris sal, Glyceryl oleate, Citric acid, Benzyl alcohol*,
Konserviert mit: Benzoic acid, Sorbic acid
from natural essential oils/Bestandteil natürlicher ätherischer Öle

Keshawa Repair Spülung
Aqua, Coco-Glucoside, Sodium coco sulfate, Eclipta alba leaf extract, Hydrolyzed wheat protein, Maris sal, Simmondsia chinensis (jojoba) seed oil*, Glyceryl oleate, Parfum (natural), Citric acid, Benzyl alcohol**, Geraniol**, Limonene**, Linalool**, konserviert mit: Benzoic acid, Sorbic acid

Ottoman Natur-Lavendel unbehandelt 3,50 €
Und wieder ein olfaktorisches Highlight in dieser Box. Lavendel-Duft und ich führen eine On-Off-Beziehung. In stressigen Zeiten flüchte ich mich in die warme Umarmung des Lavendels und lasse mich von seinem beruhigenden Duft einlullen. Wenn ich wieder auf dem Damm bin, wird es mir zuviel, dieser Duft beginnt mir auf den Keks zu gehen und ich brauche wieder Abstand. Das kleine lila Säckchen finde ich niedlich. Laut Beschreibung auf dem Kärtchen handelt es sich um wilden Lavendel, der in 2000 Meter Höhe im Taunusgebirge wächst. Für einen angenehmen Schlaf kann es unter das Kopfkissen gelegt werden und sorgt im Kleiderschrank für einen frischen Duft. Die Firma Ottoman vertreibt Produkte wie Seifen und weitere Accessoires aus dem Bade- und Hamambereich.

Faby Nature Nagellack „Etruscan Clay“ 15 ml / 19,90 €
Kommen wir zu meinem persönlichen Highlight. Auf den Facebook und Instagram hat das Fairy Box Team bereits vor wenigen Wochen in einer kleinen „Preview“ auf diesen Nagellack von Faby neugierig gemacht. Er ist vegan, tierversuchsfrei, 5-free (ohne Formaldehyd, Toluol, Campher  Dibutylphthalat und Formaldehydharze) und einer von insgesamt sechs wunderschönen "Nature" Nuancen. Faby hat in seinem Sortiment über 200 (!) verschiedene Nuancen, von denen ich allerdings nicht weiß, ob sie denn ebenfalls 5-free sind. Zugegeben, er ist mit knapp 20 € kein Schnäppchen aber mich hat er zumindest was den Auftrag angeht voll und ganz überzeugt. 
Der Pinsel ist sehr schmal, dennoch lässt sich die Farbe „Etruscan Clay“, eine interessante Mischung aus grau und beige, leicht auftragen und trocknet extrem schnell. Das hat mich ziemlich überrascht. Ich bin gespannt wie lange sie auf meinen Nägeln hält, denn für einen Top Coat hatte ich leider keine Zeit mehr.

benecos Natural Nail Care Pen 4,99 €
Den Nagelpflegestift von benecos finde ich passend. Meine Nägel brauchen nach ein paar Tagen Nagellack eine Pause, wo ich ihnen in Form einer Handmaske und eben solcher Stifte eine Extra Portion Pflege gönne.

Fazit
Wow, eine super schöne Box! 

Was sagt ihr? Wie gefällt euch die Box? Hättet ihr euch ebenfalls über diesen Nagellack gefreut?

*Die beiden Fairy Boxen wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Liebe Nicole,
    die aktuelle Fairy Box sieht wirklich toll aus :) Ich finde diese Box sieht wirklich gelungen aus, auch wenn Shampoo und Conditioner in jeder 2ten Box enthalten sind.
    Dafür ist Apeiron keine Standardmarke. Die beiden sind aber "nur" Probegrößen, oder?!

    Der Nagellack sieht wirklich toll aus. Ich habe erst heute einen ähnlichen Nagellack aufgetragen - Sandstorm von Benecos. Ich mag gerade diese leichten nudy Beigetöne :)

    Grünste Grüße,
    Fräulein Immergrün

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Fräulein Immergrün,
      das stimmt, ohne Shampoo & Co. läuft nix ;-) Ich finde es aber okay, da man Haarpflegeprodukte immer gebrauchen kann :-) Es handelt sich bei den Apeiron-Produkten um Kleingrößen, ja.
      Ich dachte erst die Farbe "steht" mir vielleicht nicht aber sie sieht wirklich toll aus. Sonst bevorzuge ich Pink und sowas in der Art :-D
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Ich finde die Box ganz gut. Allerdings wundert es mich, dass die Haarspülung die selben Tenside enthält wie das Shampoo...das ist ja im Prinzip 2x shampoonieren, aber wenig Pflege.
    20€ für den Nagellack finde ich auch ziemlich happig; auch wenn ich da normalerweise eine recht hohe Schmerzgrenze habe, aber dafür müssen dann Farbe, Quali, Design irgendwie außergewöhnlich sein. Ich finde dieser sieht eher nach günstigem Drogerielack aus.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist mir auch aufgefallen ... Die Spülung enthält zwar zusätzlich noch Weizenproteine und Jojobaöl aber ein großer Unterschied ist da nicht.
      Meine Schmerzgrenze lag in diesem Bereich bisher bei knapp 10 €. Es muss schon eine sehr außergewöhnliche Farbe sein, die mehr als zwei Wochen hält und 5 free ist, damit ich soviel Geld dafür hinblättern würde. Bei anderen Produkten gebe ich gerne mehr aus, wenn sie denn überzeugen.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Liebe Nicole, erstmal sehr schön herbstliche Fotos (: !
    Ich finde die apeiron Produkte auch sehr interessant und die Produktauswahl wie immer sehr stimmig.
    Mit Lavendel ist es bei mir auch schwierig. Ich finde dieser riecht ganz angenehm, aber Lavendel geht mir auch schnell auf die Nerven. Liebe Grüße (: .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Theresa,
      danke :-) Wir haben gestern spontan Blätter gesammelt, um ein bisschen zu basteln. Da hab ich gleich die Gelegenheit genutzt und sie für die Fotos genutzt ;-)
      Ich bin gespannt wie dir der Nagellack gefällt. Leider blättert er heute schon ab :-( Da liegt aber an meinen Nägeln und nicht am Lack.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Hallo Nicole,
    Haarprodukte finde ich ja immer sehr interessant. Apeiron habe ich noch nie getestet, auch wenn die Ecliptapflanze mir ein Begriff ist, denn sie ist auch in meinem Khadi Amla Haaröl enthalten, weil sie eben das Haar kräftigen soll.
    Mal schauen, was Du nach einem längerem Test berichtest!
    Mir ist schon öfter aufgefallen, dass Spülungen nicht wirklich mega-pflegend sind, speziell durch die enthaltenen Tenside. Kuren sind da schon wesentlich reichhaltiger. Ich pimpe eine Spülung, die mir nicht pflegend genug ist einfach mit ein paar Tropfen Öl oder so.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen