Lebenszeichen aus der Sommerpause

11:11:00

Ein Lebenszeichen aus meiner Sommerpause und ein paar Eindrücke aus meinem Familienurlaub habe ich heute für euch.



In Dänemark, genauer gesagt in Søndervig, konnte ich neue Energie für die bevorstehende Zeit tanken. Mein Akku war vor kurzem leer und das Schreiben hat mir auch nicht mehr so viel Freude gemacht. Leider … Der Grund dafür wurde mir erst richtig bewusst, als ich den letzten Beitrag bei der Ente las. Genau wie sie habe ich vor einigen Wochen einen Druck verspürt schreiben zu müssen. Wie schade, denn ein  schönes Hobby, sollte doch Spaß machen anstatt negative Gefühle herbeizuführen. Also entschied ich mich einen Cut zu machen und kürzer zu treten. Eine sehr gute Entscheidung. Langsam kehrt wieder die Lust zum Bloggen zurück. Jedoch würde ich gerne öfter schreiben, schöne aufwendige Make-ups kreieren und mich noch intensiver mit Inhaltsstoffen beschäftigen. Aber das ist bei meiner familiären Situation einfach nicht drin. In wenigen Wochen kehre ich nach einer langen Pause wieder in meinen Job zurück, was vielleicht noch weniger Zeit für „Nur mal kurz gucken“ bedeutet. Seht es mir also nach, wenn ihr zukünftig seltener etwas von mir zu lesen bekommt. Dafür stecke ich umso mehr Herzblut in neue Beiträge :-) 




Habt noch ein schönes Wochenende :-)


Wir lesen uns bald wieder!

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Tolle Bilder!
    Das kenne ich; man setzt sich schnell mal unter Druck, weil man "veröffentlichen möchte" und blockiert sich dabei selbst. Deshalb habe ich ein halbes Jahr dann gar nicht mehr gebloggt bis mich dann wieder die Lust gepackt hat. Seitdem nehme ich das Bloggen viel lockerer; wenn ich nicht dazu komme, dann ist das eben so. Ist ja schließlich mein Hobby...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-)
      Diese Schreibblockade fand ich ganz furchtbar. Ich habe allerdings auch den Fehler gemacht an zu vielen Beiträgen gleichzeitig zu basteln. Und dann wollte ich unbedingt alle Inhaltsstoffe bis ins kleinste Detail durchleuchten. Nur gelingt mir das aus Zeitgründen oft nicht und ich kratze nur an der Oberfläche. Nun konzentriere ich mich nur auf einen Beitrag. Das ist wie mit Büchern, drei parallel zu lesen kann ich auch nicht ;-)

      Löschen
  2. Hach, Deine Bilder machen Lust auf Urlaub :-) Den Druck kenne ich nur zu gut. Mal wieder was bloggen "zu müssen". Allein schon der Gedanke ist Gift für's Hobby. Ich sehe es inzwischen lockerer. Wenn ich keine Zeit oder keine Lust habe, kann ich auch nicht kreativ einen hübschen Post vorbereiten. Dann ist es halt so. Also: Keep Calm ;-)
    Liebe Grüße,
    Nessie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe :-) Heute habe ich die ausgedruckten Urlaubsfotos abgeholt und wünsche mich mit meiner Familie wieder zurück. Zumal das Wetter heute wieder sehr wechselhaft war. Überhaupt bin ich seit dem wir wieder da sind sehr entspannt. Das überträgt sich auch auf meinen Blog :-)

      Löschen
  3. Liebe Nicole,
    was für schöne Bilder, besonders die vom Sonnenuntergang (: ! Oder ist es der Sonnenaufgang...?
    Nimm dir ruhig Zeit..ich kenne das Gefühl, dass das Bloggen zur Verpflichtung wird und das sollte es nicht, es sei denn man plant das Ganze hauptberuflich zu machen. Ansonsten sollte es in erster Linie Spaß machen und einen Austausch bringen. Ich freue mich schon von dir zu lesen, egal ob früher oder später (: . Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist der Sonnenuntergang am Strand von Søndervig :-) Nach einer endlosen Fahrt mit viel viel Stau, mussten wir uns am Anreisetag unbedingt die Beine vertreten. Für meine Kinder, insbesondere für den Kleinsten, war es sehr schwer so lange sitzen zu bleiben. Der fast menschenleere Sandstand war da eine schöne Entschädigung für die Strapazen. Hauptberuflich zu bloggen stelle ich mir interessant vor, jedoch mit einer Menge Druck seitens einem selbst und auch der Leser verbunden. Ich habe großen Respekt vor Julia von Beautyjagd, die das mit einer unbändigen Leidenschaft macht. Und das merkt man wirklich jedem ihrer Beiträge an. Top!
      Und danke für deine lieben Worte, Theresa :-) Mit frischer Energie habe ich gestern wieder "richtig" gebloggt ;-)
      Liebe Grüße :-)

      Löschen