Rezept - Kokospralinen und Erdnussbällchen

23:02:00

Es wird Zeit für das nächste Rezept bzw. für die nächsten beiden. Denn heute zeige ich euch meine Version der Low Carb "Kokos-Balls und Erdnuss-Bites". 
Diese beiden genial einfachen Rezepte habe ich mir nicht selbst aus dem Ärmel geschüttelt, sondern beim lieben Fräulein Ungeschminkt entdeckt. 

Zum Original-Rezept und Beitrag geht es hier entlang.

Zutaten für die Kokospralinchen
35g Xucker
50g Mandelmus 
120g Mascarpone
40g Kokosraspeln

Zusätzlich
Kokosraspeln zum Wälzen

Zubereitung
Ihr mischt alle Zutaten, verrührt sie mit dem Handmixer (geht am schnellsten) und lasst die Masse für einige Stunden oder sogar über Nacht im Kühlschrank. Im nächsten Schritt könnt ihr mit leicht angefeuchteten Händen nach und nach eine kleine Menge des Teiges entnehmen und diese mit den Handinnenflächen zu kleinen Kugeln formen. Anschließend werden diese nur noch in den Koksraspeln gewälzt und sind fertig.





Zutaten für die Erdnussbällchen
35g Xucker
50g Erdnussmus (ersatzweise zuckerfreie Erdnussbutter)
120g Mascarpone

Zusätzlich
Gehackte Mandeln (oder Kokos) zum Wälzen
evtl. etwas Vanille zum drüberstreuen

Zubereitung
Genau wie bei den Koksbällchen werden alle Zutaten miteinander vermengt und für ein paar Stunden oder über Nacht im Kühlschrank kalt gestellt. Anschließend wieder mit leicht angefeuchteten Händen kleine Kugeln formen und diese in Kokosraspeln oder Mandeln gewälzt. 

Easy, oder? :-)


Die beiden dunkleren Kugeln in der Mitte sind Erdnussbällchen, die ich in Koksraspeln gewälzt habe.  Um dem ganzen noch ein bisschen "Pfiff" zu verleihen, kann man statt oder mit Vanille auch Zimt beim Wälzen hinzufügen. Das Naschwerk schmeckt frisch gekühlt herrlich erfrischend und nicht zu süß.

Herzlichen Dank an Fräulein Ungeschminkt für die Inspiration :-)

Na, habt ihr Lust auf Süßes bekommen? ;-)

Liebe Grüße
von eurer


You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Das klingt ja wirklich einfach und scheint schnell gemacht zu sein. Muss ich mir dringend merken, von leckeren Low-Carb Süßigkeiten habe ich noch viel zu wenig Rezepte :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    mmmhhhh die Kokosbällchen klingen genau nach meinem Geschmack! Muss ich definitiv mal nachbasteln (: . Danke für die Inspiration und liebe Grüße.

    AntwortenLöschen