Review - Lieblings-Duo für schöne Nägel und gepflegte Hände

15:55:00

Nachdem ich euch im Januar bereits die Blütenrausch Pfingstrosen-Handcreme vorgestellt habe (hier), widme ich mich heute der Kamelien-Handcreme des Bonner Herstellers Leo&Lilo und dem Neem-Nagelölstift* von Dr. Hauschka.


Blütenrausch Kamelien-Handcreme
Die Handcreme kommt in einer hübschen Umverpackung aus Pappe, die für spontane Geschenke perfekt ist. Die Tube enthält 75 ml und gefällt mir optisch gut. Und auch den zarten blumigen Duft, der nach dem Auftragen eine leichte frische Note entfaltet, mag ich sehr. Ehrlich gesagt gefällt er mir sogar besser, als der der Pfingstrosen-Handcreme.


Das sagt Leo & Lilo über seine Handcreme:
"Unsere Blütenrausch Kamelien-Handcreme zieht schnell ein, wirkt intensiv feuchtigkeits-spendend und glättend. Ihr zart warm-blumiger Duft ist aus natürlichen ätherischen Ölen komponiert.
Die intensive Pflege für feuchtigkeitsarme Haut."



Sie lässt sich gut verteilen und zieht rucki zucki ein. Keine Flutschfinger oder dergleichen, was neben der Pflegewirkung ein weiteres wichtiges Kriterium ist. Sie macht geschmeidige Hände und dieser Effekt hält eine Weile vor. Leider trocknet mein neues Geschirrspülmittel von Sonett (hier) meine Hände aus, was mich sehr ärgert. Die Kamelien-Handcreme hilft mir nach gelegentlichen Abspülen dieses Problem in den Griff zu bekommen.

Inhaltsstoffe
Aqua, Oleic/Linoleic/Linolenic Polyglycerides, Glycine Soja Oil*, Cetearyl Alcohol, Glycerin, Undecane, Clycearyl Olivate, Tridecane, Butyrospermum Parkii Butter*, Camelia Olifera Seed Oil*,Distarch Phosphate, Cera Alba, Sorbitan Olivate, Camelia Japonica Flower Extract, Sodium Cetearyl Sulfate, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil*, Parfum**, Xanthan Gum, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Lactic Acid, Citric Acid. 
*certified organic 
**natural perfume oil 

Über das enthaltende Kameliensamenöl (eher mittg bei den INCIs zu finden, habe ich folgendes gefunden:

Kameliensamenöl (Camelia Oleifera Seed Oil) wird aus der Kamelie (Camelia Oleifera) gewonnen und kommt zu 80% aus China. Es gibt weitere Kamelien-Arten, aus denen Öl hergestellt werden kann. Dazu zählt u.a. der Teestrauch, aus dessen Früchten Teesamenöl stammt . Kameliensamenöl wird in den Herkunftsländern zur Körperpflege auf Haut und Haar angewandt und ist auch in der Küche zu finden. Es hat einen glättenden Effekt, zieht gut ein und dient als sogenanntes Trägeröl dazu Wirkstoffe besser in die Haut einzuschleusen. 

Ein bisschen Farbe auf den Nägeln
Vor einigen Wochen habe ich nach rund einem Jahr mal wieder ein bisschen Farbe auf meine Nägel gelassen.


Das Ergebnis kann sich zwar sehen lassen ...





... hielt jedoch nicht lange an. Warum, erzähle ich euch gleich. 

Verwendet habe ich neben dem 5-free (ohne Formaldehyd, Toluol, Phthalate, Campher und Kolophonium) Farblack "wild orchid" von benecos als Unterlack den 5-free (ohne Formaldehyd, Toluol, DBP, Kampfer und Formaldehyd-Harz) "horsetail base coat" von 100% Pure. Als Überlack trug ich den Sally Hansen Double Duty Base & Top Coat auf (Foto fehlt)

Den Lack von benecos trug ich aus Gewohnheit in zwei Schichten auf, wobei eine Schicht schon sehr gut gedeckt hat.


Der klare Basislack von 100% Pure hat mich wirklich positiv überrascht, da er unglaublich schnell trocknete. Die Konsistenz ist sehr flüssig, was mir das Auftragen ein bisschen erschwerte.

Warum ich nicht lange etwas davon hatte? Nun, da ich mit meinen Kindern nicht nur still in der Ecke sitze, sondern wir hier immer in Action sind, hielt der Lack trotz Top Coat nur knapp zwei Tage durch. Sandburgen bauen, im Garten wühlen und Lego auseinander fummeln sind da doch too much. Also runter mit dem Lack und ein rauf mit der Pflege. Das klappte mit dem Natural Nail Polish Remover von benecos übrigens super. 


Dr. Hauschka Neem-Nagelölstift
Von Naturkosmetik Oberdorfer wurde mir der Neem-Nagelölstift kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Er ist nahezu täglich im Einsatz und hat sich bisher gut bewährt.


Der Nagelölstift ist durch seine Größe sehr handlich und durch den Applikator in Stiftform praktisch. Ganz besonders gefallen mir die drei zusätzlichen Aufsätze, die am Ende des Stiftes befinden und durch die durchsichtige festsitzende Schutzkappe nicht rausfliegen können.


Ich finde den Applikator zwar sehr praktisch, hätte aber auch einen Pinsel nicht verkehrt gefunden. Der Nagelpflegestift von alverde hat z.B. so einen Pinsel. Allerdings wären die zusätzlichen Applikatoren dann hinfällig. Im Hinblick auf eine eventuelle getrennte Fuß- und Nagelpflege wäre das wiederrum nicht so optimal.


Das geruchsneutrale Öl lässt sich gut auftragen und zieht nach ein paar Minuten komplett in den Nagel ein. Auf dem Bild könnt ihr das Öl auf der linken Seite des Nagels sehen. 

Nach ein paar Tagen haben sich meine Nägel wieder  "beruhigt". Sie sind wieder fest und reißen nicht mehr so leicht ein. 

Inhaltsstoffe
Arachis Hypogaea Oil, Melia Azadirachta Leaf Extract, Anthyllis Vulneraria Extract, Prunus Armeniaca Kernel Oil, Chamomilla Recutita Flower Extract, Parfum*, Linalool*, Limonene*, Geraniol*.
*aus natürlichen ätherischen Ölen

Da ich auch hier genauer wissen wollte, was es mit dem Neemöl auf sich hat, habe ich ein bisschen recherchiert und folgendes herausgefunden:

Das Öl stammt aus den Samen des Niembaumes, der im tropischen und subtropischen Klima heimisch ist. Die Zusammensetzung der aus diesem Baum gewonnenen Extrakte ist von vielen verschiedenen Faktoren (von welchem Teil des Baumes, Standort, Gewinnungsart und Jahreszeit) abhängig. Sehr interessant ist, dass Neemöl eine insektiziede Wirkung hat und in Teilen Afrikas und Asiens zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt wird. Huch?! Moment mal ... Und das soll jetzt toll sein für meine Nägel? Da wurde ich doch etwas skeptisch. Aber Neemöl hat zusätzlich auch antibakterielle, entzündungshemmende und schmerzlindernde Inhaltsstoffe. In der indischen Medizin wird es zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Im Kosmetikbereich wird es im Bereich der Haar- und Nagelpflege angewandt. Bei brüchigen Nägeln und rissiger Nagelhaut soll es gut helfen. 

Fazit 
Falls ihr noch auf der Suche nach einem kleinen Frühlingsgruß seid, statt Blumen, eignet sich die Kamelien-Handcreme wunderbar dafür. Sie duftet angenehm und pflegt richtig gut. Bei meinen brüchigen Nägeln hat  der Nagelölpflegestift gut geholfen. Beides sind handliche Produkte prima für unterwegs.

Die BDIH-zertifizierte Blütenrausch Kamelien-Handcreme ist u.a. in den Online-Shops von StarAroma und ecco-verde erhältlich.   75 ml kosten  ca. 6,95 €.

Der Neem-Nagelölstift von Dr. Hauschka enthält 3 ml und kostet 11 €. Erhältlich ist er u.a. im Online-Shop von Naturkosmetik Oberdorfer.

Welche Produkte verwendet ihr bei brüchigen Nägeln und rissigen Händen? 

Liebe Grüße
von eurer 






*Dieses Produkt wurden mir von Naturkosmetik Oberdorfer kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Diese Review stellt meine ehrliche Meinung dar.

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Ich vergesse meist Öl und trage irgendeine Handcreme auf.^^ Witzigerweise ist es bei mir so, dass, wenn ich Nagellack trage, meist keinerlei Probleme mit brüchigen Nägeln habe...ganz das Gegenteil. Den Basecoat von 100% Pure hatte ich bisher gar nicht auf dem Radar.

    AntwortenLöschen